Link zum TVN Logo Logo Logo

Sie sind hier: Aktuelles » Wolfi's Ecke » Wolfi's Ecke 2015

Wolfis Ecke Wolfis Ecke 2017 Wolfis Ecke 2016
Wolfis Ecke 2015 Wolfis Ecke 2014 Wolfis Ecke 2013 Wolfis Ecke 2012 Wolfis Ecke 2010 Wolfis Ecke 2009 Wolfis Ecke 2008
Wolfis Ecke 2007 Wolfis Ecke 2006 Wolfis Ecke 2005 Wolfis Ecke 2004 Wolfis Ecke 2003 Wolfis Ecke 2002 Wolfis Ecke 2001

Berichte 2015

(22.12.2015) Olympiade in der Waldheimhalle

Die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele des Schwimm-Team Nellingen wurde mit dem Einmarsch der Sportler in die Waldheimhalle von Ruit feierlich eröffnet. Abteilungsleiter Mathias Hinkelmann begrüßte die Mannschaften und die Zuschauer auf den vollbesetzten Rängen. Mit einer Schwarzlicht-Choreographie adretter junger Damen startete das Showprogramm. Im ersten Wettkampf traten die Gewichtheber in Aktion. Vom Fliegengewicht bis zu den Kolossen im Super Schwergewicht war Alles am Start und wuchtete die voll bepackten Hantelstangen in die Höhe. Im Kampfsport der Karatekämpfer folgte gleich die erste Sensation. Bereits in der ersten Runde schieden die Favoriten aus und ein Nobody setzte sich den Lorbeerkranz auf. In der Schwimmhalle standen nun die Finalläufe an. Mit einem intensiven Warm-up mit Trainer Wolfi stürzte sich die 4 x 100m Lagenstaffel ins Wettkampfbecken. Mit neuem Weltrekord klatschte der Freistilschwimmer im Ziel an die Beckenwand, wobei Trainer Chris, im Liegestuhl und mit Sonnenbrille, ganz cool die Zeit notierte. Nach den vielen Feierlichkeiten meldete sich eine Reinigungskraft zu Wort. Der Putzmann ärgerte sich über den Unrat und gab spitze Tipps gegen Kaffeeflecken von sich.
Neu im Olympiaprogramm war das Synchronschwimmen der Männer. Mit gekonnter Präzision, Anmut und Grazie wurden den Damen so mancher Seufzer entlockt.
Die Moderatorinnen Marie und Teresa verabschiedeten auf der Abschlussfeier die Zuschauer und die Sportler feierten noch mit einem Abschiedstanz.

(13.12.2015) Pokalsieger 2015

Im Rahmen der Nikolausfeier in der Ruiter Waldheimhalle wurden die Abteilungsmeister und Gesamtpokalsieger feierlich geehrt. Die Urkunden und Pokale überreichte Abteilungsleiter Mathias Hinkelmann an die Preisträger.

Die Jahrgänge 2005 und jünger hat gewonnen Lena Mittelbach und Luis Graef. Platz 2 belegten Elena Ludwig und Erik Heise vor Alisa Schlesinger und Moritz Grill. Über 50m starteten die Jahrgänge 2004 – 2002. Abteilungsmeister in dieser Altersklasse wurden Adelina Berisha und Julian Schwind. Rang 2 viel an Sarah Fachat und Moritz Färber vor Linda Marie Digel und Alexander Patzer. Die Jahrgänge 2001 – 1999 kämpften auf den 100m Distanzen gegen die Uhr. Hier siegte nach einem engen Finish Klara Lautenschlager 1264 Punkte vor Marlen Gabriel 1247 und Jasmin Pimpl 1221. Bei den Jungs siegte Lukas Rühle 1062 Zähler vor Damian Graf 917 und Jonas Fritz 912. Im Jahrgang 1998 und älter setzte sich Teresa Körner 1237 vor Jessica Schmitt 1169 und Katharina Preiß durch. Den männlichen Bereich dominierte Timo Schock 1473 gefolgt von Frank Gräfe 1373 und Sebastian Ottmayer 1134.
Den Gesamtpokal für die beste Schwimmerin und den besten Schwimmer 2015 durften Klara Lautenschlager und Timo Schock in Empfang nehmen.

Timo Schock ist auch der Preisträger des Fritz Müller Pokals womit sein überaus vielseitiges Engagement im Jugendausschuß und in der Abteilung gewürdigt wurde.

(20.11.2015) Einladung Nikolausfeier

Ein buntes Showprogramm, Pokalsieger, der Nikolaus, Urkunden für die Abteilungsmeister und vieles mehr erwartet die Zuschauer am 4. Dezember in der Waldheimhalle in Ruit. Die Eingangstore werden um 15:30 Uhr geöffnet. Der Beginn der Show ist um 16:00 Uhr vorgesehen. Bei freiem Eintritt würden sich die Künstler über eine Kuchenspende, Weihnachts- oder Salzgebäck sehr freuen.

(16.11.2015) Abteilungsmeisterschaft

Für viele Kinder war bei der Abteilungsmeisterschaft im Nellinger Hallenbad der erste Auftritt auf der Wettkampfbühne. Mit großer Einsatzbereitschaft und Freude schwammen sie auf den 25m Strecken ihre neuen persönlichen Bestzeiten. Für die Schwimmerinnen und Schwimmer der Leistungsgruppen ging es altersmäßig gestaffelt über die 50m und 100m Distanzen um die Pokale der jahrgangs Besten und um die Gesamtsiegerpokale.
Die Ehrung mit Urkunden und Pokalübergabe erfolgt im Rahmen der Nikolausfeier am 4.Dezember in der Waldheimhalle in Ruit.

(02.11.2015) Kribelauf

Bei schönstem Spätsommerwetter sprinteten 12 Starter des Schwimm-Team Nellingen 5 Runden durch die Nellinger Innenstadt. Der wieder einmal bestens organisierte Lauf wird fast von Jahr zu Jahr qualitativ höherwertiger. Im starken Starterfeld passierte Frank Gräfe als 48. die Ziellinie in der Hindenburgstrasse. Er benötigte 28:17 min. für die 7,3 km Rundstrecke. Leider wurde unser schnellster Läufer nicht in der Mannschaftswertung gewertet, was ca. 8 min Zeitverlust und 4 Ranglistenplätze gekostet hat. Viktoria Schick mit Rang 2 in ihrer Altersklasse, war die einzige Schwimmerin die aufs Siegerpodest steigen durfte. Knapp verfehlt hatte das Treppchen mit Platz 4 Marie Gabriel, Jessica Schmitt und Wolfgang Clauss.

Einladung zur Abteilungsmeisterschaft

Am Montag 16. November wird im Hallenbad Nellingen die Abteilungsmeisterschaft 2015 ausgetragen. Einlass ins Bad ist ab 17:00 Uhr. Der Start des ersten Wettkampfes soll um 17:20 Uhr erfolgen.

(10.10.2015) Ergebnisse 24. Kinder- und Nachwuchsschwimmfest

Über eine Goldmedaille hat sich gefreut: Vanessa Berisha 50m B; Malte Bernstein 25m B, 25m R; Patrick De Lange 50m B, 50m F; Erik Deutsch 25m B; Sarah Fachat 50m B, 50m F; Eva Müller 50m F; Luca Scheufele 50m R, 50m B, 50m F; Katharina Schneider 50m B.
Auf Rang 2 hat angeschlagen: Vanessa Berisha 50m R,100m L, 50m S,50m F; Malte Bernstein 25m F, 50m B. Lisanne Blessing 25m B, 25m F; Anna Fachat 50m R; Sarah Fachat 100m L, 50m S; Luis Graef 50m B, 50m F; Moritz Grill 25m R; Erik Heise 50m R; Paulo Hoffmann 50m F; Andreas Jäger 25m B, 25m F; Kathalin Kellermann 50m F; Benno Mosler 50m F; Nele Schaner 50m B.
Eine Bronzemedaille hat sich erschwommen: Anna Deutsch 25m F; Anna Fachat 50m F; Moritz Grill 50m B; Ina Gröner 50m B; Erik Heise 50m F; Alisa Schlesinger 50m B; Katharina Schneider 50m F; Lea Schneider 25m B.
Die Kinder und Jugendlichen des TVN Schwimm-Team bedanken sich bei den fleißigen Helfern und den Kuchen- und Tortenbäckerinnen für die köstlichen und vielseitigen Leckereien.

(08.10.2015) 24. Kinder- und Nachwuchsschwimmfest

Bei herrlichstem Spätsommer Wetter sprangen 30 Kinder des Schwimm-Team Nellingen von den Startblöcken des Nellinger Hallenbades. Bei 77 TVN-Starts erzielten die Mädels und Jungs 56 persönliche Bestzeiten. Im Medaillenspiegel wurden 13 Gold-, 23 Silber- und 8 Bronzemedaillen aufgelistet. Luca Scheufele schlug auf seinen 3 Strecken über 50m Rücken, Brust und Freistil jeweils als Jahrgangsschnellster im Ziel an.
Die 4x50m Freistilstaffel der Mädels mit Eva Müller, Sarah Fachat, Emma Grundke und Vanessa Berisha sicherte sich den 2. Rang vor dem Team aus Bernhausen und hinter der Mannschaft aus Freiberg. Bei den Jungs siegte der TSV Bernhausen knapp vor den Nellingern mit Patrik De Lange, Benno Mosler, Luca Scheufele und Luis Graef.
Einzelergebnisse in der nächsten Ausgabe.

(22.09.2015) Einladung 24. Kinderschwimmfest

Am 3. Oktober wird im Hallenbad Nellingen das 24. Kinderschwimmfest durchgeführt. Einlass ins Bad ist um 13:00 Uhr und der Start des ersten Wettkampfes ist auf 14:00 Uhr terminiert. Gerne dürfen die Kinder ihre Eltern, Großeltern und Freunde zur Unterstützung mitbringen. Im Vorraum wird köstlicher Kuchen, frisch gebrühter Kaffee und sonstige Leckereien preiswert, auch zum Mitnehmen, angeboten. Es freuen sich die Kinder und Jugendlichen des Schwimm-Team Nellingen.

(14.09.2015) Trainingsbeginn

Erster Trainingstag nach den Sommerferien ist Montag 21.September.

Der erste Wettkampf ist das Kinderschwimmfest am 3. Oktober. Ihr solltet möglichst vollzählig ins Training kommen damit ihr für den Wettkampf angemeldet werden könnt. Auf den Neustart mit Euch freuen sich die Übungsleiter und Trainer des Schwimm-Team Nellingen

(05.07.2015) Sprintercup Kirchheim

Im Kirchheimer Freibad starteten am Wochenende 39 Schwimmer vom Schwimm-Team des TV Nellingen beim 12. Intern. Sprintercup. Auf der 50m Bahn, im großzügig angelegten Bad, sollten die Rennen, nach Vorgaben der Trainer, offensiv und mit optimiertem Startvorgang, durchgezogen werden. Bei 135 Starts auf den Einzelstrecken, ist die Umsetzung der Anweisungen, mit 114 persönlichen Bestzeiten, durchaus als gelungen zu bezeichnen. 39 Medaillen, 12 in Gold, 10 in Silber und 17 in Bronze sind den Nellingern überreicht worden. in 2:10,79 min. schlug die männl. 4 x 50m Lagenstaffel auf Rang 2 an. Auf Platz 3 sprintete die männl. 4 x 50m Freistilstaffel. Zum wahren Krimi entwickelte sich die 8 x 50m Freistilstaffel mixed. Mit ca. 6 + 8m Rückstand auf der letzten Bahn explodierte Marius Gabriel am Startblock, pflügte durchs Wasser und schob durch den Anschlag das Schwimm-Team mit, Marlen Gabriel, Xiaoyu Zhang, Jasmin Pimpl, Josia Grau, Klara Lautenschlager, Timo Schock und Lena Staudenmaier auf den 3. Podestrang.

In der Medaillenwertung auf Platz 1 ist angeschlagen: Adelina Berisha 50m B, 100m B; Marius Gabriel 50m S, 50m R, 50m F, 100m F; Tobias Kaiser 100m R, 100m B; Klara Lautenschlager 200m B; Lukas Rühle 200m B; Jessica Schmitt 100m R; Nadja Schock 50m R.

Platz 2: Vanessa Berisha 200m B; Sarah Fachat 200m B; Josia Grau 100m F; Tobias Kaiser 50m R; Lukas Rühle 50m B; Nadja Schock 50m S; Jana Weigl 50m B, 200m B; Xiaoyu Zhang 100m S.

Rang 3: Sofia Bofinger 200m B; Marlen Gabriel 50m F; Josia Grau 50m F; Tobias Kaiser 50m B, 100m F; Jasmin Pimpl 100m F, 100m R; Katharina Preiß 100m B; Lukas Rühle 100m B; Annika Schwartz 100m F; Fabienne Sobeck 100m F; Lena Staudenmaier 100m F; Jana Weigl 50m S; Xiaoyu Zhang 50m R, 50m B.

(21.06.2015) Hallenbad ist geschlossen

Bitte beachten!!
Das Hallenbad in Nellingen ist vom 26.Juli – 20. September geschlossen.

(21.06.2015) Jede Stimme zählt

Das Schwimm-Team Nellingen beteiligt sich an der Aktion „DiBa und dein Verein“ der Ing-DiBa. Über diese Aktion besteht die Chance, dass das Schwimm-Team Nellingen eine Unterstützung in Höhe von € 1.000.- bekommt, die vollständig in die Jugendarbeit fließt.

Die Unterstützung ist an eine Abstimmung gekoppelt. Hier der Link für die Abstimmung:

http://verein.ing-diba.de/sport/73760/schwimm-teamnellingen

Die Abstimmung läuft noch bis 30.06.2015 12:00 Uhr. Es gilt jetzt einen guten Endspurt hinzulegen. Es freuen sich die Kinder und Jugendlichen über Eure Unterstützung.

(15.06.2015) Lecker Rührei, Pfannkuchen und Pferdeäpfel

Mit strahlenden Augen und rundum zu frieden sind die 36 Schwimmer mit den Trainern des Schwimm-Team Nellingen, aus dem Trainingslager in der Schweiz, wieder zu Hause eingetroffen. Mit 4 Transportern begaben sich die Sportler, frühmorgens um 5:45 Uhr auf die Reise, direkt ins schönst gelegene Freibad, in der Spiezerbucht. Auf `s herzlichste begrüßt wurde die Nellinger Mannschaft von Restaurantchefin Monika Wenger, Badichef Werner Graf und den freundlichen und sehr hilfsbereiten Badepersonal. Nach einer kurzen Lagebesprechung, einer intensiven Einschwimm-Einheit stand bereits der erste TVN-Starter, beim 2-tägigen 5. Internationalen Speed-Meeting, am Startblock. Das 50m Wettkampfbecken ist mit elektronischer Zeitnahme, beidseitig überdachten Startbrücken und großzügiger Zuschauertribüne perfekt ausgestattet worden. Mit schnellen Schwimmzeiten qualifizierte sich der Großteil der Nellinger für die spannenden Finalrennen. Einzig Marius Gabriel, über 50m Freistil, sprang mit Rang 2 auf das Siegerpodest. Die nachfolgenden 2 Tage trübte das Wetter stark ein. Wolkenbruchartige Regenfälle und kalte Windböen peitschten bei Temperaturen unter 10 C über die Freibadanlage. Doch auch bei solch widrigen Bedingungen standen die Aktiven, nach ausgewogenem Strech- und Aerobicprogramm, einer kalten Dusche, kurzem Sprint zum Startblock, für den Sprung ins 26 Grad warme Schwimmbecken bereit. 2 ½ h dauerte die morgendliche Trainingseinheit. Ergänzt durch Weitere am Nachmittag ergab sich eine Schwimmstrecke von ca. 25 km. An verschiedenen Tagen überraschte Marius das Team mit leckerem Rührei oder süßen Pfannkuchen zum Frühstück. Über dampfende Pferdeäpfel freuten sich einige Mädels in ihren Zimmern, nachdem sie zuvor den Jungs ihre Poster bekritzelt hatten. Ein abwechslungsreiches Spiel- und Freizeitprogramm ist vom Jugendausschuss ausgearbeitet und durchgeführt worden. Mit Activity, Pokerrunde, Geländespiel und Filmnacht hatten die Jugendlichen ihren Spaß. Der Speiseraum wurde kurzer Hand in einen Kinosaal umgestaltet und die staunenden Besucher mit frischem Popcorn, das mit kandiertem Zucker übergossen wurde, während des Films aufs Beste versorgt.
Weiterer Höhepunkt des Trainingslagers war die Besteigung des Niederhorns von Beatenberg bis zur Mittelstation der Seilbahn. Von hier oben hatten die Bergwanderer einen grandiosen Ausblick. Strahlend weiß leuchtete das Massiv von Eiger, Mönch und Jungfrau. Kein Wölkchen am Himmel und tief unten schimmerte der smaragdgrüne Thunersee in seiner gesamten Länge von Interlaken bis Thun. Nach kurzer Rast im Bergrestaurant Vorsass erhielt Jeder einen Helm sowie sein Trotti. Ein Trotti ist ein Tretroller mit Fahrradbereifung und Bremssystem. Hiermit donnerte die Gruppe in großen Serpentinen, auf Wald-, Schotter- und Asphaltwegen, an satten Almwiesen mit grasenden Kühen vorbei, durch schattige Kiefernwälder, über eine Stunde hinab zur Talstation. Ein weiteres Highlight startete mit einem Spaziergang zur idyllischen Schweizer Familiengrillstelle an der reißenden Kandermündung. Vergeblich wurde versucht die Schwimminsel im 13 Grad kühlen See zum Kentern zu bringen. Mit kicken, Speed- und Badminton verbrachten die Mädels und Jungs den Nachmittag bis Chris und Wolfi endlich die 80 Steaks auf Temperatur hatten. Bei Stockbrot und Marshmallows grillen am Lagerfeuer ist der Tag zu Ende gegangen. Am Ende der Trainingswoche stand für die Jüngeren die Teilnahme am BEO-Cup auf dem Wettkampfprogramm. Auf den 50m Strecken feuerte das Team die Schwimmer kräftig an und Alle freuten sich über die gezeigten Leistungssteigerungen. Von Monika und dem Restaurantteam sind wir aufs köstlichste bekocht worden. Am Abschlussabend servierte sie uns nach dem Salatbuffet eine unglaublich große und leckere Beefsteakplatte, dekoriert mit Melone und deftigen Dips.

(27.05.2015) Trainingslager 2015

Herzliche Grüße aus dem Berner Oberland sendet euch das Schwimm-Team Nellingen.

(22.05.2015) Mehr Selfies als Starts

Am Samstag den 9. Mai machten sich fünf junge Schwimmerinnen: Naima Albertz, Annika Brenner, Nadine Büttner, Sarah Schirmaier und Florentine Schlecht und ein Schwimmer, Paul Zahn gemeinsam mit ihren zwei Trainern: Meike und Frank auf den Weg nach Offenburg zu den Baden- Württembergischen Meisterschaften für Menschen mit Handicap.
Die Aussicht einen sonnigen Samstag in einer stickigen Schimmhalle verbringen zu müssen, konnte der guten Stimmung im Team nichts anhaben. Im Gegenteil mit den Selfies, die während den Pausen und zwischen den Starts gemacht wurden, wurde die Stimmung dauerhaft hochgehalten und es kam zu regelrechten Lachanfällen mit der Erkenntnis, dass es bei diesem Wettkampf wohl mehr Selfies als Starts gab.
Aber mindestens genauso gut wie die Stimmung im Team, waren auch die Leistungen, die beim Wettkampf erzielt wurden.
Naima Albertz, hoch motiviert ging gleich fünf Mal an den Start und erzielte in allen Disziplinen super Ergebnisse. Genauso motiviert und mit sichtlich Spaß, schwamm Annika Brenner über 25m Brust und 25m Freistil top Zeiten.
Sarah Schirmaier konnte den Erfolg im letzten Jahr in ihrer Königsdisziplin Brust wiederholen und landete über 25m in der offenen Wertung auf dem 2. Platz.
Ebenfalls wieder reich mit Medaillen behängt, wurde Nadine Büttner. Sie gewann über 200m Freistil, 25m Schmetterling und 50m Freistiel jeweils Silber in der offenen Wertung und über 25m Freistiel schnappte sie sich sogar die Goldmedaille.
Auch Florentine Schlecht war nach längerer Pause wieder mit dabei. Trotz längerer Auszeit ging sie vier Mal an den Start und schwamm drei persönliche Bestzeiten.
Paul Zahn, der erst vor kurzem mit dem Schwimmtraining begann, musste sich lange bis zum zweiten Abschnitt gedulden und bewies dann aber größten Mut und nahm über 25m Freistiel zum aller ersten Mal an einem Schwimmwettkampf teil.
Einzelergebnisse:
Naima Albertz (Jugend A/B): 1 Platz 4 in 25m R, 2 x Platz 5 in 25m F, 50m R, 1 x Platz 6 in 25m B, 1 x Platz 7 in 50m F. Annika Brenner (offene Wertung) : 1 x Platz 15 in 25m F, 1 x Platz 19 in 25m B. Nadine Büttner (Jugend A/B): 5 x Platz 1 in 25m F, 200m F, 25m S, 50m S, 100m L, 2 x Platz 2 in 50m F, 100m F. Sarah Schirmaier (Jugend A/B): 1 x Platz 1 in 25m B, 1 x Platz 3 in 50m B, 1 x Platz 4 in 25m F. Florentine Schlecht (Jugend A/B): 1 x Platz 1 in 25m R, 1 x Platz 2 in 25m B, 1 x Platz 3 in 25m F, 1 x Platz 4 in 50m F. Paul Zahn (Jugend A/B): 1 x Platz 6 in 25m F
Herzlichen Glückwunsch zu eurem tollen Erfolg.

(10.05.2015) 4. Fellbacher Moikäfer Cup

Der SV Fellbach veranstaltete im Familien und Freizeitbad F3 den 4. Moikäfer Cup. Mit einer beachtlichen Mannschaftsstärke von 42 Aktiven ist das Schwimm-Team des TV Nellingen an die Startblöcke des 6 Bahnenbades getreten. In den Staffelwettbewerben belegte das Team Rang 2 auf 4 x 50m Lagen mixed mit Marius Gabriel, Lena Staudenmaier, Marlen Gabriel und Timo Schock sowie auf 4 x 50m Freistil mit Timo Schock, Frank Gräfe, Sebastian Ottmayer und Marius Gabriel. Die 4 x 50m der Mädels schlug mit Jessica Schmitt, Michelle Sobeck, Marlen Gabriel und Lena Staudenmaier auf Platz 3 an. 110 Medaillen, bei 168 Starts, gingen in Besitz der Nellinger Schwimmer über. 36 schimmerten in Gold, 42 in Silber und 32 in Bronze.
Auf Goldkurs ist geschwommen: Adelina Berisha 100m B, 100m R; Sarah Fachat 100m B; Moritz Färber 100m B; Marius Gabriel 100m L, 100m B, 100m R, 100m F, 50m S, 50m F; Marlen Gabriel 100m L, 100m F, 50m R, 50m B, 50m S, 50m F; Josia Grau 100m F, 50m B, 50m S, 50m F; Tobias Kaiser 100m L, 100m B, 50m R; Jasmin Pimpl 50m R; Katharina Preiß 100m B, 50m B; Lukas Rühle 100m L, 100m B, 50m B; Timo Schock 50m R; Lena Staudenmaier 100m L, 50m R, 50m S, 50m F; Jana Weigl 200m F, 50m B.
Über Silber freute sich: Adelina Berisha 100m L, 100m F, 50m S; Frank Gräfe 50m S, 50m B; Josia Grau 100m L, 50m R; Nils Hinkelmann 100m L; Tobias Kaiser 100m F, 50m B, 50m S, 50m F; Annika Nürk 50m B; Sebastian Ottmayer 50m R; Jasmin Pimpl 100m R, 100m F, 50m S; Katharina Preiß 100m L, 200m L; Lukas Rühle 50m R; Jessica Schmitt100m L, 50m R, 50m S; Katharina Schneider 50m B; Timo Schock 100m F, 50m F; Michelle Sobeck 50m R, 50m S, 50m F; Zoe Sobeck 100m L, 100m F, 50m R, 50m B, 50m S, 50m F; Lena Staudenmaier 100m F, 200m F, 100m R, Jana Weigl 100m B, 50m S.
Rang 3 nächste Woche.

(03.05.2015) Maimarkt-Café

Herzlichen Dank sagt das Schwimm-Team Nellingen den zahlreichen Torten- und Kuchenbäckerinnen, dem Auf- bzw. Abbauteam und dem freundlichen Serviceteam während des Maimarktes. Nicht zu vergessen unsere netten Cafe-Besucher, die in angenehmer Atmosphäre, unsere leckere, süße Köstlichkeiten zu schätzen wussten und damit die Kinder und Jugendlichen der TVN-Schwimmabteilung, in wirtschaftlich schwieriger Situation, unterstützten.

(21.04.2015) Vorschau Maimarkt-Cafe

Frisch gebrühter Kaffee und leckere Kuchen und Torten bietet das Schwimm-Team Nellingen seinen Gästen, im gemütlichen Cafe, im Treffpunkt an der Halle in Nellingen. Am Sonntag 3.Mai ist das Cafe während des Nellinger Maimarktes geöffnet. Ist`s draußen nass und noch so kalt bei uns wird`s kuschelig und warm.

(21.04.2015) 4. Fellbacher Moikäfer Cup

Am Samstag 25. April wird im Freizeitbad F3 in Fellbach der 4. Moikäfer Cup ausgetragen. Treffpunkt und Abfahrt am Hallenbad in Nellingen ist um 8:00 Uhr. Beginn des Wettkampfes ist um 9:30 Uhr.

(19.03.2015) Neue Rubrik: Treffpunkt

Seit heute besitzt die Homepage neben den anstehenden Terminen auch den zugehörigen Treffpunkt (zu sehen hier). Falls es einen Treffpunkt gibt, wird dieser in der gleichen Zeile hinter der Veranstaltung genannt. Die genannte Uhrzeit ist der Zeitpunkt der Abfahrt.

(14.03.2015) Einladung 23. DAT-Pokal Schwimmfest

Das 23. Internationale Schwimmfest um die DAT-Pokale wird am 21. und 22. März im Nellinger Hallenbad ausgetragen. Teams aus dem gesamten Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland sind hierzu eingeladen und werden sich spannende Rennen um die heiß begehrten Mannschaftspokale liefern. Am Samstag werden sich die ersten Schwimmer um 14:00 Uhr ins Wettkampfbecken stürzen. Sonntags wird um 9:30 Uhr das erste Startsignal ertönen.
Da wir unseren Gästen wieder ein erlesenes Kuchen- und Tortenbüfett offerieren möchten bitten wir sie uns ihre leckeren Köstlichkeiten zur Verfügung zu stellen.
Im Voraus besten Dank sagen die Kinder und Jugendliche des Schwimm-Team Nellingen.

(14.03.2015) Kreismeisterschaften

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften, im Gartenhallenbad von Bernhausen, trumpfte das Schwimm-Team Nellingen groß auf. Mit 32 Gold, 43 Silber und 31 Bronzemedaillen, dazu zahlreiche neuen persönlichen Bestzeiten wurden die Schwimmerinnen und Schwimmer für ihre harten Trainingsabende ausgiebig belohnt. Erfolgreichste Medaillenjäger des TVN-Teams waren bei 8 Starts Adelina Berisha mit 4 x Platz 1 und 4 x Platz 2 sowie Tobias Kaiser 6 x Rang 1 und 2 x Rang 2.

Kreismeister 2015 sind: Adelina Berisha 25 mF, 100 mF, 200 mL 50 mB; Vanessa Berisha 25 mB; Malte Bernstein 25 mB, 100 mB; Jonas Fritz 50 mB; Marlen Gabriel 50 mS; Josia Grau 50 mS, 50 mF; Tobias Kaiser 50 mB, 100 mB, 200 mB, 50 mR, 100 mF, 100 mL; Klara Lautenschlager 50 mB, 100 mB, 200 mB; Katharina Preiß 50 mB; Tobias Regensburger 50 mR, 100 mL; Lukas Rühle 50 mB, 100 mB, 200 mB; Lea Schneider 25 mB; Fiona Schulz 25 mB; Annika Schwarz 50 mB, 100 mL; Lena Staudenmaier 50 mR, 200 mF.

Vizemeister: Adelina Berisha 50 mS, 50 mF, 100 mR, 200 mF; Vanessa Berisha 100 mL, 100 mB, 200 mB; Malte Bernstein 25 mR; Sofia Bofinger 25 mB; Sarah Fachat 200 mB; Moritz Färber 50 mR; Jonas Fritz 100 mL, 200 mB; Marlen Gabriel 50 mF; Mia Geiselhart 25 mB; Luis Graef 50 mB; Damian Graf 100 mL; Josia Grau 50 mR, 50 mB, 100 mF, 100 mL; Nils Hinkelmann 200 mB; Tobias Kaiser 50 mS, 50 mF; Teresa Körner 50 mR, 50 mB; Klara Lautenschlager 100 mF, 100 mL; Johanna Lehmann 200 mF; Sebastian Ottmayer 50 mR, 100 mL; Jasmin Pimpl 50 mF, 100 mL; Jessica Schmitt 50 mB, 50 mR, 50 mS, 50 mF, 100 mF, 100 mL; Annika Schwartz 50 mR, 200 mF; Zoe Sobeck 200 mR; Lena Staudenmaier 100 mR.

(08.03.2015) Einladung 23.DAT-Pokale

Das 23. Internationale Schwimmfest um die DAT-Pokale wird am 21. und 22. März im Nellinger Hallenbad ausgetragen.
Teams aus dem gesamten Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland sind hierzu eingeladen und werden sich spannende Rennen um die heiß begehrten Mannschaftspokale liefern. Am Samstag werden sich die ersten Schwimmer um 13:00 Uhr ins Wettkampfbecken stürzen. Sonntags wird um 9:00 Uhr das erste Startsignal ertönen. Da wir unseren Gästen wieder ein erlesenes Kuchen- und Tortenbüfett offerieren möchten bitten wir sie uns ihre leckeren Köstlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Im Voraus besten Dank sagen die Kinder und Jugendliche des Schwimm-Team Nellingen.

(08.03.2015) Abteilungshauptversammlung

Am Freitag, 13. März 2015 wird um 19:00 Uhr im Vereinsheim des TVN die Jahreshauptversammlung der Schwimmabteilung durchgeführt.
Tagesordnungspunkte: Begrüßung, Berichte der Ressortleiter, Aussprache, Entlastungen , Wahlen, Verschiedenes.

(02.02.2015) Abteilungshauptversammlung

Am Freitag, 13. März 2015 wird um 19:00 Uhr im Vereinsheim des TVN die Jahreshauptversammlung der Schwimmabteilung durchgeführt.
Tagesordnungspunkte: Begrüßung, Berichte der Ressortleiter, Aussprache, Entlastungen , Wahlen, Verschiedenes. Anträge zur Hauptversammlung müssen bis spätestens Freitag, den 06.03.2015 schriftlich bei TVN Geschäftsstelle, An der Akademie 4, 73760 Ostfildern eingereicht werden.