Link zum TVN Logo Logo Logo

Sie sind hier: Aktuelles » Wolfi's Ecke » Wolfi's Ecke 2012

Wolfis Ecke Wolfis Ecke 2017 Wolfis Ecke 2016
Wolfis Ecke 2015 Wolfis Ecke 2014 Wolfis Ecke 2013 Wolfis Ecke 2012 Wolfis Ecke 2010 Wolfis Ecke 2009 Wolfis Ecke 2008
Wolfis Ecke 2007 Wolfis Ecke 2006 Wolfis Ecke 2005 Wolfis Ecke 2004 Wolfis Ecke 2003 Wolfis Ecke 2002 Wolfis Ecke 2001

Berichte 2012

(17.12.2012)   Abteilungsmeister 2012

Im feierlichen Rahmen der Nikolausfeier überreichte der Sportliche Leiter Frank Körner die Urkunden und Pokale an die erfolgreichen Sportler des Schwimm-Team Nellingen. Um in die Pokalwertung zugelangen durften die Jüngeren alle 4 Schwimmlagen über 50 m und die Älteren über die 100 m Distanz absolvieren. Wer hierbei die meisten Punkte für sich erzielen konnte wurde dafür mit einem Pokal belohnt.
Im Jahrgang 2001 und jünger setzte sich Hanna Schneider mit 628 Punkten vor Luisa Frech 421 und Tara Koch 399.
Bei den Jungs holte sich Lukas Rühle 420 vor Nils Hinkelmann 294 und Vincent Kukshaus 266 Zählern den Pokal. Im Jahrgang 1996 - 2000 siegte Jessica Schmitt 1037 ganz knapp vor Julika Aichele 1030 und Marie-Christin Gabriel 1022. Einziger Starter bei den Jugendlichen war Xiaoyu Zhang der 917 Punkte erreichte. Bei den jungen Damen verteidigte Lena Staudenmaier 1298 ihren Meistertitel vor Katharina Preiß 1135 und Viktoria Schick 1126. Hart umkämpft und mit super schnellen Zeiten von Beiden war der Sieg bei den Männern. Kilian Körner 1837 konnte Marius Gabriel 1745 noch abfangen, der 3. Rang ging an Timo Schock mit 1376 Punkten.

Der Gesamtpokal und somit schnellste und schnellster Schwimmer 2012 erhielt Lena Staudenmaier und Kilian Körner.

Mit dem Fritz Müller Pokal, der regelmäßige Trainings- und Wettkampfteilnahme sowie weitergehendes ehrenamtliches Engagement in der Schwimmabteilung voraussetzt, wurde Sebastian Ottmayer ausgezeichnet.

90 Jahre Fritz Müller

Der frühere Bademeister, Trainer und Mitbegründer der Schwimmabteilung Fritz Müller feierte am 13. Dezember gesund und wohlauf seinen 90. Geburtstag. Frank Körner besuchte den Jubilar und überbrachte ihm die Besten Wünsche seiner Nellinger Schwimmer.

Frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen Guten Start ins Neue Jahr wünscht euch das Schwimm-Team des TV Nellingen.

(11.12.2012)   Around the world

Rund um die ganze Welt führte die Show des Schwimm-Team Nellingen in der festlich geschmückten Waldheimhalle in Ruit. Bei der Nikolausfeier in der vollbesetzten Festhalle erstrahlten die Augen der Kinder deren Eltern und Großeltern bei den farbenfrohen sowie lustigen Showtanzdarbietungen ihrer Mädels und Jungs. Aus dem fernen Osten erschien die Kampftruppe der Kung Fu Fighter, die mit Körperbeherrschung und Präzision die Dachziegel zerbersten ließen. Vom Südamerikanischen Kontinent verzauberten Brasilianische Tänzerinnen und Tänzer mit Temperament und Lebensfreude die staunenden Zuschauer. Die exotischen Akteure wirbelten mit ihren bunten Bändern wild über die Bühne. Mit Conquest of Paradise zogen südkoreanische Rapper, in Bademäntel gehüllt, in die abgedunkelte Halle ein. Dort schälten sie sich aus ihren Mänteln und rappten in engen Slips und mit knappen Kravaten bekleidet ihren neusten Hit, den Gangnam Style.
Schönheiten wie aus 1000 und 1 Nacht führten die Gäste in ein orientalisches Land. Wackelnde Hüften, erotische Blicke und funkelnde Gewänder zogen ein Jeden in ihren feurigen Bann. Zum Abschluss des Showprogramms tanzten aus den USA Cowboys mit Indianern, Worker mit Cops, die young men zu YMCA. Leise rieselte der Schnee nicht nur auf Strassen und Wege.
Jenny mit Violine, Meike auf Viola und Vicky mit Violoncello ließen ihn auch in der Halle erklingen. Von so feierlichen Klängen wurde der Nikolaus angelockt. Seinen vollbepackten Rentierschlitten hatte er auf dem Dach geparkt. Mit verschneiten Stiefeln und schwerem Jutesack kam er herein gestapft. Um sich herum hat er die Kinder versammelt und las die Geschichte von Pipi Langstrumpf und dem tanzenden Weihnachtsbaum. Mit einem kleinen Geschenkle zogen so dann Alle fröhlich nach Hause.

(28.11.2012)   Einladung zur Nikolausfeier

Am Freitag 7. Dezember 2012 findet in der Waldheimhalle in Ostfildern-Ruit die Nikolausfeier des Schwimmteam Nellingen statt. Die Tore werden um 15:30 Uhr geöffnet und gegen 16:00 Uhr startet die bunte Show der Schwimmerkinder. Oma, Opa und Verwandte sind herzlich dazu eingeladen.
Über eine Kuchen, Weihnachts- oder Salzgebäckspende würden sich die kleinen Künstler in der Pause sehr freuen. Zur Bekanntgabe der Abteilungsmeister und Pokalübergabe an die besten Schwimmerinnen und Schwimmer wird sogar der Nikolaus erwartet.

(22.11.2012)   Florentine und Nadine auf Medaillenkurs

Florentine Schlecht und Nadine Büttner ließen es bei den baden-württembergischen Schwimm-Meisterschaften für Menschen mit Handicap am 17.11.2012 richtig krachen. Damit sich die weite Anfahrt nach Offenburg lohnte, traten beide mit vollem Programm an: 6 Starts für Florentine und 7 Starts für Nadine. Während der Hinfahrt hatten sie sich mit passender Musik auf die Herausforderungen des Tages eingestimmt und zeigten sich schon beim Einschwimmen hoch motiviert.
Florentine und Nadine starteten in der Jugend C/D. Wie aber können Sportlerinnen und Sportler trotz unterschiedlichem Handicap gemeinsam gewertet werden? Hierfür wird eine persönliche Handicap-Klasse vergeben, mit der die jeweils geschwommene Zeit in Punkte umgerechnet wird. Diese Punkte entscheiden über die Platzierung. Schon den ersten Wettkampf über 50 m Freistil absolvierten Florentine und Nadine jeweils mit Bestzeit. Nadine erreichte Platz 2 und erhielt ihre erste Medaille, Florentine musste sich hier mit dem undankbaren 4 Platz zufrieden geben. "Nun erst recht!" sagte sie sich und ging in den darauf folgenden Rennen aufs Ganze. Florentine zeigt sich momentan besonders in den Disziplinen Brust und Rücken stark und landete bei diesen Wettkämpfen dreimal auf Medaillenrängen. Die 100 m Brust-Strecke am Nachmittag war sicher die größte Herausforderung. Florentine teilte sich ihre Kraft jedoch gut ein, kämpfte trotz schwer werdender Arme bis zum Schluss und wurde mit neuer Bestzeit und Platz 1 belohnt. Nadine hatte vor allem über die Freistil-Strecken starke Auftritte und beeindruckte dort mit ihrer Sprintfähigkeit. Auch für sie stand erstmals die 100 m-Strecke auf dem Programm. Sie ging die erste Bahn sehr schnell an - zu schnell, wie sich zeigte, so dass sie sich vor allem auf der dritten und vierten Bahn hart durchbeißen musste. Völlig ausgepumpt erzielte sie dennoch eine tolle Bestzeit und knackte mit 2:52,4 Minutenerstmals die 3-Minuten-Grenze. Im letzten Rennen über 25 m Freistil sprintete sie später sogar nochmals mit Bestzeit zur Silbermedaille.

Die Platzierungen:
Florentine Schlecht: 1. Platz über 100 m B, 2. Platz über 25 m B und 50 m R, 4. Platz über 50 m F und 8. Platz über 25 m F.
Nadine Büttner: 2. Platz über 50 m F und 25 m F, 3. Platz über 100 m F und 50 m R, 4. Platz über 25 m B, 5. Platz über 25 m R.
In der gemeinsamen 4x25 m Lagen-Staffel mit dem SV Cannstatt erzielten Florentine und Nadine den 3. Platz.

Nach diesen Erfolgen herrschte während der späten Rückfahrt ausgelassene Stimmung im Auto: Das Betreuerteam (Doreen Büttner und Gabi Schlecht sowie Trainer Frank Körner) lauschte den Gesangsdarbietungen von Florentine, während sich Nadine zufrieden von den Anstrengungen entspannte.

(13.11.2012)   Abteilungsmeisterschaft 2012

Einladung zur Abteilungsmeisterschaft am 19. November im Hallenbad Nellingen. Ab 17:00 Uhr wird am Montag um die Pokale der Schwimmabteilung geschwommen. Die Jüngeren qualifizieren sich für die Wertung wenn sie in allen 4 Schwimmlagen über 50 m ins Rennen gehen. Die Älteren dürfen über 100 m ihr Können beweisen. Pokalsieger wird wer dabei die meisten Wertungspunkte für sich erstreiten konnte. Eltern und Verwandte sind gerne Eingeladen ihre Kinder zu unterstützen oder selbst in der Elternstaffel oder einer Einzeldisziplin teilzunehmen.

(08.11.2012)   Kirbe-Lauf 2012

Fast so nass wie im Hallenbad fühlten sich die Läufer vom Schwimm-Team Nellingen beim dies jährigen Kirbe Lauf. Temperaturen um den Gefrierpunkt und eisige Regenschauer ließen den Lauf zu einem ganz besonderen Erlebnis für Starter und Zuschauer werden. Als erste Schwimmerin durfte Alisa Schlesinger im Bambini-Lauf durch die Hindenburgstrasse sprinten. Im Schülerlauf sind 12 Schwimmer eine Runde durch den Ort gelaufen. Schnellster und auf Gesamtrang 14 lief Jonas Fritz durchs Ziel beim Sportgeschäft Kober. In der Mannschaft belegte er zusammen mit Nils Hinkelmann und Tobias Kaiser den 12. Platz. Schnellster Vertreter des Schwimm-Team im Hauptlauf über 7,6 km erwies sich mit 29:01 min. Frank Gräfe dicht gefolgt von Lukas Jakob auf Rang 29 mit 29:07 min. Auf einem beachtlichen 6.Platz ist das Team in die Mannschaftswertung eingegangen. Das Team vervollständigten Frank Körner, Timo Schock und Mathias Hinkelmann. Von Werner Blessing wurde Lukas Jakob und Frank Körner bei der Siegerehrung der Preis für den 2. Platz in der Altersklasse U 20 und M 50 überreicht.

(29.10.2012)   Carl-Hermann Gaiser Gedächtnisschwimmen 2012

Göppingen war für die 23 Starter des Schwimm-Team Nellingen ein voller Erfolg. Am letzten warmen Oktober Wochenende bevor der schnelle Wintereinbruch hereinbrach heizten die Nellinger in der Barbarossa-Therme nur so durch das Wettkampfbecken.
47 neue Bestzeiten bei 101 Starts konnten am Ende der Veranstaltung in die Rekordliste eingetragen werden. Darunter eine 58:41 sek. über 100 m Freistil durch Kilian Körner oder die 1:45,22 min. der 4 x 50 m Freistilstaffel in der Besetzung mit Kilian Körner, Sebastian Ottmayer, Timo Schock und Marius Gabriel.
46 Mal standen die Nellinger Schwimmer auf dem Siegerpodest dabei durften sie 11 goldene, 15 silberne und 20 bronzene Medaillen in Empfang nehmen.
Die Medaillengewinner im Einzelnen:
Gold: Janine Gruber 50m F, 50m B, 100m B; Lukas Rühle 200m B; Viktoria Schick 50m B, 100m B, 100m F; Nadja Schock 50m B; Michelle Sobeck 100m L.
Silber: Marie-Christin Gabriel 50m R, 50m F, 100m F, 100m L; Janine Gruber 100m L; Tobias Kaiser 50m R; Kilian Körner 100m L; Carina Leins 50m B, 50m F; Viktoria Schick 50m S, 50m F; Maike Schmiel 100m F; Nadja Schock 50m S; Michelle Sobeck 50m B, 100m F.
Bronze: Kilian Körner 50m S, 50m R, 50m F,100m F; Lukas Rühle 50m B, 100m B; Tobias Regensburger 50m S, 50m F, 100m L, 100m B, 200m B; Maike Schmiel 50m F, 100m B, 100m L; Nadja Schock 50m F, 100m F; Michelle Sobeck 50m S, 50m R, 50m F und die 4 x 50 m Freistillstaffel der Jungs.

(21.10.2012)   Kinderschwimmfest in Nellingen

Sieben Vereine besuchten mit ihren Nachwuchsschwimmern das Kinderschwimmfest im umgebauten Nellinger Hallenbad. Die jüngeren Mädchen und Jungs versuchten sich auf der kurzen 25 m Strecke und konnten Poolnoodle reiten während die etwas Älteren schon die 50 m Distanz bewältigten und am Ende mit einem Schwimmbrett und kräftigen Beinschlägen das Wasser zum Sprudeln brachten.
12 Nellinger starteten hoch motiviert in ihre Rennen. Mit 27 Medaillen, 4 in Gold 15 in Silber 8 in Bronze, bei 31 Meldungen konnte annähernd nach jedem Rennen das Siegerpodest erklommen werden.

Die Nellinger Gold-Medaillengewinner: Adelina Berischa 50m R; Luisa Frech 50m R; Lukas Rühle 50m B, 25m BS.
Silber: Adelina Berischa 50m B, 50m F, 25m BS; Vanessa Berischa 50m R; Moritz Färber 50m B, 50m F; Luisa Frech 50m F,25, BS; Damian Graf 50m R, 50m F; Nils Hinkelmann 50m R, 50m F, 50m B, 25m BS; Lara Valerie Pacholet 50m B.
Bronze: Vanessa Berischa 50m B, 50m F, 25m BS; Damian Graf 50m B, 25m BS; Lara Valerie Pacholet 50m F; Lukas Rühle 50m R, 50m F.

Das Schwimm-Team Nellingen bedankt sich recht herzlich bei allen Kuchenbäckerinnen für die köstlichen Kuchenspenden.

(19.10.2012)   Beim 2. läuft`s besser

Nach 60 km war in Leipzig Schluss. Frank qualmten im wahrsten Sinne die Socken, denn er hatte sich die Fußsohlen heißgelaufen und musste sein Rennen abbrechen.
7 Wochen später im Rahmen der 25. Deutschen 100 km-Meisterschaft startete Frank Gräfe vom Schwimm-Team Nellingen beim 24. Intern. 100 km Lauf des SSC Hanau-Rodenbach den 2. Versuch die 100 km zu knacken.
Im Morgengrauen des 6. Oktobers fiel der Startschuss für das Starterfeld der Ultras und 12h 45min 18sek später lief Frank im Waldstadion über die Ziellinie.

(09.10.2012)   21. Kinderschwimmfest

Bereits zum 21. Mal wird am Sonntag 14. Oktober das Kinderschwimmfest im Nellinger Hallenbad durchgeführt. Der erste Wettkampf im umgebauten und im Eingangsbereich verkleinerten Hallenbad beginnt um 14:00 Uhr, Einlass ist um 13:00 Uhr. Es werden 7 Vereine mit 61 Nachwuchsschwimmern den Wettkampf bestreiten. Bei über 200 Starts werden sich die Kinder und Jugendlichen auch auf 25m Poolnoodl reiten und auf 25m Beinschlag messen. Damit sich die Kleinen nach so spannenden und anstrengenden Wettrennen wieder erholen und stärken können bietet das Team ein erlesenes Kuchen und Tortenbuffet an. Besucher sind wie immer herzlichst eingeladen um bei Kaffee und Kuchen ein Pläuschchen zu halten.

(05.10.2012)   21. Kinderschwimmfest

Bereits zum 21. Mal wird am Sonntag 14. Oktober das Kinderschwimmfest im Nellinger Hallenbad durchgeführt. Der erste Wettkampf im umgebauten und im Eingangsbereich verkleinerten Hallenbad stellt die Organisatoren vor neue Herausvorderungen. Damit sich die Kleinen nach so spannenden und anstrengenden Wettrennen wieder erholen und stärken können bietet das Team ein erlesenes Kuchen und Tortenbuffet an. Listen für Kuchenspenden hängen im Hallenbad aus. Im Voraus bedanken sich die Kinder und Jugendlichen des Schwimm-Team Nellingen.

(06.07.2012)   9. Kirchheimer Sprintercup

Mit 2 Pavillons im Handgepäck reiste der TVN-Troß ins Kircheimer Freibad. Nachdem die Schattenspender aufgestellt, mit Matten und feinen Tüchern, der Rasen darunter abgedeckt war, wurde nicht faul rumgehängt oder gar unter der Decke gekuschelt. Nein, sofort ging`s in den Pool und von den Trainern die Fitness auf der Sprintbahn gecheckt.
Die angenehmen Temperaturen und das funktionelle, große Wettkampfbecken sollten als Basis für schnelle Sprintzeiten zu Grunde liegen. Hochmotiviert sprangen die Nellinger von den metallenen Startblöcken und löschten 22 ihrer Bestmarken aus den Rekordlisten aus.
Insbesondere Kilian Körner und Marius Gabriel sprinteten auf der 50 m Bahn die 100 m Freistil in bemerkenswerten 58:68 und 58:39 Sekunden.
Bei 7 Staffelstarts sind 5 Pokale an das Schwimm-Team Nellingen übergeben worden. Auf Rang 2 finishte die 8 x 50 m mixed Staffel mit Lena Staudenmaier, Lukas Jakob, Nadja Schock, Viktoria Schick, Timo Schock, Julika Aichele, Kilian Körner und Marius Gabriel.
Auf Platz 1 sind die beiden männlichen 4 x 50 m Lagen- und Freistilstaffeln angeschlagen. Die Mädels freuten sich über 4 x 50 m Freistil über Rang 2 und 3. Lukas fischte sich 1 Gold- und 5 Silbermedaillen, Marius 5 goldene und Timo 5 Gold und 2 Silber.
Mit 5 Pokalen, 24 Gold-, 18 Silber- und 8 Bronzemedaillen war das ein sehr erfolgreiches Wochenende auf dem Kirchheimer Sprintercup.
Auf`s Treppchen kletterte: Julika Aichele 1 Bronze; Marlen Gabriel 1 Bronze; Frank Gräfe 1 Gold, 2 Silber; Larissa Höpfer 1Silber; Kilian Körner 1Gold, 4 Silber; Katrin Kubon 1Gold; Katharina Preiß 3 Gold; Viktoria Schick 2 Gold 2 Silber; Nadja Schock 1 Bronze; Fabienne Sobeck 2 Bronze; Michelle Sobeck 3 Bronze; Lena Staudenmaier 3 Gold.

(26.06.2012)   Hallenbad-Hocketse

Herzliche Einladung zur Saisonabschluss- Hocketse des Schwimm-Team Nellingen. Wegen Renovierungsarbeiten wird das Hallenbad bereits vor den Schulferien geschlossen. Am 2. Juli feiert das Team ab 17:00 Uhr sein Abschlussfest.

Übrigens wussten Sie schon…

…dass der neue Trainingsstützpunkt des Schwimm-Teams sich in der " Alten Schule" von Wimmis befand?
…dass man dort aus dem Fenster das beleuchtete Schloss erblickte?
… dass Wimmis am Fuße des Niesen und im Simmental liegt?
… dass mit dem Speed-Meeting wieder ein Schwimmwettkampf im Spiezer Freibad veranstaltet wird?
… dass die Nellinger dabei mehrere Finalplätze belegten und 60 Franken an Prämien kassierten?
… dass sich die 60 Franken im Pub schnell in sprudelndes Gebirgs- und Brauwasser verwandelten?
… dass uns das leckere Abendessen von Monika auf der herrlichen Aussichtsterrasse des Freibades serviert wurde?
… dass die Schwimmer vor dem morgendlichen Training erstmal Wolfi`s Stepp-Aerobic durch zu powern hatten?
…dass beim Swim + Run Team 6 mit Fabienne, Antonia, Marius und Chris die schnellsten im Wasser und beim Laufen waren?
…dass Team 2 mit Nadja, Lena, Tobias und Celine die weiteste Strecke tauchten und als Schnellste über die Rutsche sausten? Es siegte Lukas mit 56 m und Celine in 13:77 s im Rutschen.
… dass man mit Kissen und Matratzen rasend schnell Treppen runter flitzen kann?
… dass eines abends der Bergbauernschule ein Besuch abgestattet wurde, zum Sportplatz spaziert und dort ist wieder ein Fußballspiel neben der Kuhweide angepfiffen worden?
… dass es trotz der vielen Neuerungen wieder eine fantastisch Trainingswoche war?

(20.06.2012)   Hallenbad-Hocketse

Herzliche Einladung zur Saisonabschluß- Hocketse des Schwimm-Team Nellingen. Wegen Renovierungsarbeiten wird das Hallenbad bereits vor den Schulferien geschlossen. Am 2. Juli feiert das Team ab 17:00 Uhr sein Abschlussfest.

Sendercup in Mühlacker

Mit einer kleinen Mannschaft ist das Schwimm-Team in Mühlacker beim 3. Intern. Sendercup an die Startblöcke getreten. Im attraktiven und großzügig angelegten Freibad sollten zum Abschluss des Trainingslagers die dort erarbeiteten Erkenntnisse und Fähigkeiten unter Wettkampfbedingungen überprüft und umgesetzt werden.
Der bestens organisierte und mit interessantem Schwimmprogramm ausgestattete Schwimmwettkampf bot auf der 50 m Bahn hervorragende Voraussetzungen hierfür. Leider konnten nur ganz wenige der Nellinger Schwimmer ihre Trainer überzeugen. Weiterhin waren doch recht deutliche Schwächen im Start- und Wendeverhalten zu erkennen.
Auf`s Treppchen sind gesprungen: Janine Gruber Gold 50m S, Bronze 50m F, 100m B; Kilian Körner Bronze 200m F; Katharina Preiß Silber 50m S; Timo Schock Silber 200m F, Bronze 100m R.

(11.06.2012)   Thunersee mit Schlossblick

Mit 28 Personen ist das Schwimm-Team des TV Nellingen ins Trainingslager am Thunersee aufgebrochen. Im Alpendörfchen Wimmis, im grünen Simmental, wurde die " Alte Schule" als neuer Trainingsstützpunkt bezogen. Die fürs Schweizer Bundesheer großzügig umgebaute Unterkunft, liegt etwas oberhalb auf einer Anhöhe, bietet einen herrlichen Blick über die Landschaft des Berner Oberlandes und auf das bei Dunkelheit hell erleuchtete Schloss, der ehemaligen Herren von Strättlingen.
Im von Bademeister Werner Graf bestens vorbereiteten Freibad in der Spiezer Bucht wurde täglich trainiert, die Schwimmtechnik geschult und verbessert. Sehr erfreulich schnitt das Wettkampfteam auf dem am Wochenende veranstalteten Speed-Meeting der Startgemeinschaft Berner Oberland ab. Mehrere Endlaufplatzierungen und der 3. Rang der 4 x 50 m Freistilstaffel, in der Besetzung Timo Schock, Sebastian Ottmayer, Kilian Körner und Marius Gabriel, sprechen für die Qualität der Nellinger Schwimmer im anspruchsvollen Starterfeld.
Der smaragdgrün schimmernde Thunersee, umrahmt vom schneebedeckten Massiv des Eiger, Mönch und Jungfrau, zeigte auch dieses Jahr seinen Besuchern die kalte Seite seiner Wassertemperatur. Mit um die 14 Grad war nicht wirklich von einem Badevergnügen, im See, die Rede. Hoch hinaus gewagt hatten sich die Mutigsten beim Freizeitprogramm. Der entlang des Bachlaufes idyllisch angelegte Hochseilgarten von Zweisimmen, forderte auf seinen 5 Baumwipfeltouren die Schwimmer auf ganz besondere Art auf, ihre Kraft, die Balance und ihre Körperspannung zu halten. Lecker Steaks und saftige Würstchen brutzelten abends auf der Feuerstelle an der Mündung der reißenden Kander. Mit Badminton, Volleyball und Fußball spielen wurde die golden leuchtende Sonne hinter den Alpengipfeln verabschiedet.
Am Schluss der Trainingswoche forderte ein ungewöhnlicher Swim + Run die letzten Kräfte der Wassersportler. 4er-Teams pushten sich über 400 m Lagen, sprinteten 5 km am See entlang, sprangen wieder ins Becken um Strecke zu tauchen und jagten schließlich Hals über Kopf durch die überschwappende Wasserröhre, der schnellen Rutsche, über die Zielmarkierung.

(22.05.2012)  9. Bären-Cup

Zwei lange Tage verbrachten die Schwimmer des Schwimm-Team Nellingen am Muttertags-Wochenende im Gartenhallenbad von Bernhausen.
Mit 33 Aktiven und 6 Kampfrichtern war der TVN auf dem Wettkampf vertreten. Bei 146 Starts sind 20 Medaillen an Nellinger Schwimmer übergeben worden und 60 Mal die persönliche Bestzeit unterboten worden.

In die Medaillenränge sind geschwommen:
Gold: Jonas Fritz 200m Brust.
Silber: Julika Aichele 50m S; Marie-Christin Gabriel 100m R, 100m F; Michelle Sobeck 50m S; Lena Staudenmaier 50m S, 50m R, 50m F, 100m F.
Bronze: Julika Aichele 100m F, 100m L; Marie-Christine Gabriel 50m S, 50m R; Frank Gräfe 100m B; Larissa Höpfer 200m B; Katharina Preiß 100m R; Jenny Schamm 50m B; Michelle Sobeck 100m F, 100m L;
Lena Staudenmaier 100m L.

(25.03.2012)   Abteilungshauptversammlung

Im vollbesetzten Tagungsraum des Vereinsheimes begrüßte Abteilungsleiter Mathias Hinkelmann Karl-Hans Schmid den Vertreter des TV Nellingen, die Leistungsgruppen, Eltern und Mitglieder der Schwimmabteilung. In seinem Rückblick lies er verschiedenen Aktivitäten der Abteilung in der vergangenen Saison noch mal revue passieren. Mit Sorge wagte Mathias den Ausblick in dieses und kommendes Jahr, da der Umbau des Hallenbades ansteht und keiner sagen kann wann und ob ein geregelter Schwimmbetrieb statt finden kann. Kassiererin Gudrun Scrabei belegte auf den Cent genau wie Einnahmen und Ausgaben ihren Weg durch die Kasse genommen haben.
Der Techn.Leiter Romeo Popescu zeigte die Altersstruktur und den stetigen Wechsel der Mitglieder in der Abteilung auf. Sorge bereitet ihm die zur Zeit recht geringe Anzahl von Kampfrichtern ohne die auch kein Wettkampf besucht werden könnte. Erfreut zeigte er sich über unsere neu ausgebildeten C-Trainern Sebastian Ottmayer und Kilian Körner. Die Schwimmerinnen und Schwimmer starteten 2011 bei 10 Wettkämpfen. Dabei konnten 264 Medaillen errungen werden. 61 in Gold, 113 in Silber und 90 in Bronze.
Frank Körner der Sportl. Leiter berichtete, dass trotz der Neueröffnung einer Anfängergruppe immer noch ca. 50 Kinder auf der Warteliste stehen. Für Kinder mit Behinderungen wurde eine weitere Schwimmgruppe eingerichtet. Jugendsprecher Kilian Körner stellte den aktuellen Jugendausschuss vor und zeigte die vielfältigen Veranstaltungen auf bei denen die Jugendlichen mitgewirkt hatten.
Der Vertreter Des TV Nellingen Karl-Hans Schmid führte die Entlastung des Abteilungsvorstandes durch. Neu zu wählen war der Pressereferent Wolfgang Clauss, die 2. Beisitzerin Gislinde Sobeck und die Jugendsprecher Tamara Lache und Kilian Körner. Alle stellten sich wieder zur Wahl und wurden einstimmig wieder gewählt. Abschließend ehrte Mathias die erfolgreichen Schwimmer der Kreismeisterschaft und zeigte die Filme des Schweizer Trainingslagers und der Abteilungsmeisterschaft.

(19.02.2012)   20. Internationales Schwimmfest um die DAT-Pokale


Die weiteren Platzierungen der Schwimmer des Schwimm-Team Nellingen.

Auf Silber hat angeschlagen: Julika Aichele50m R; Friederike Fabian 50m F, 100m F, 50m S, 100m S; Marie-Christin Gabriel 50m BS, 100m R; Marlen Gabriel 50m BS, 50m B; Frank Gräfe 50m B; Lukas Jakob 50m BS, 200m F; Katharina Preiß 50m BS, 50m R, 50m B; Tobias Regensburger 100m B; Viktoria Schick 50m B, 50m F, 100m S; Maike Schmiel 200m L; Timo Schock 50m BS; Michelle Sobeck 50m BS, 50m S, 100m F; Lena Staudenmaier 50m R.

Eine Bronzemedaille wurde überreicht an: Julika Aichele 100m S; Friederike Fabian 50m BS, 50m R, 100m R; Marie-Christin Gabriel 50m R, 50m F; Marlen Gabriel 50m F, 50m S; Frank Gräfe 50m BS; Larissa Höpfer 50m B, 200m B; Lukas Jakob 50m S, 50m F, 100m F; Katrin Kubon 50m B, 50m F, 100m F; David Nappert 50m R; Jasmin Pimpl 50m BS; Katharina Preiß 50m S, 200m L; Tobias Regensburger 50m R; Viktoria Schick 50m B, 100m F; Maike Schmiel 100m B; Timo Schock 50m R, 50m F, 100m F; Fabienne Sobeck 50m R; Michelle Sobeck 50m R, 50m F; Xiaoyu Zhang 50m B, 100m B.

Abteilungshauptversammlung
Am Freitag, 16. März 2012 wird um 19:00 Uhr im Vereinsheim des TVN die Jahreshauptversammlung der Schwimmabteilung durchgeführt. Tagesordnungspunkte: Begrüßung, Berichte der Ressortleiter, Aussprache, Entlastungen , Wahlen, Verschiedenes. Anträge zur Hauptversammlung müssen bis spätestens Freitag, den 09.03.2012 schriftlich bei TVN Geschäftsstelle, An der Akademie 4, 73760 Ostfildern eingereicht werden.

(12.02.2012)   20. Internationales Schwimmfest um die DAT-Pokale

Lange vor dem Wettkampfbeginn wuselten im, vor und um das Nellinger Hallenbad die Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimm-Team Nellingen herum. Schleppten Tische und Bänke, bauten das Bad wettkampfgerecht um, sorgten für funktionsfähige Verkaufstände, begrüßten ankommenden Vereine und brachten die Übernachtenden zu ihren Kuschelecken.
Das war bereits ein richtiges warm up, denn pünktlich zu Wettkampfbeginn waren die Nellinger hellwach und ließen ihre persönlichen Bestzeiten reihenweise in den Keller rauschen.
Die 42 Schwimmer fischten sich über das Wochenende, bei 182 Starts 77 Medaillen aus dem Sportbecken. 16 leuchteten in Gold, 27 in Silber und 34 in Bronze. In der Mannschaftswertung um die DAT-Pokale schwammen die Mädels auf Rang 2 und die Jungs auf den 3. Platz.
Ebenfalls auf 3 finishte die 8 x 50m Freistil mixed Staffel mit Timo Schock, Viktoria Schick, Sebastian Ottmayer, Katrin Kubon, Michelle Sobeck, Marius Gabriel, Friederike Fabian und Kilian Körner.
Knapp über die Schallmauer von 4 Minuten sprintete die männliche 4 x 100m Freistilstaffel. In 4:01,24 und Rang 2 freute sich Marius Gabriel, Sebastian Ottmayer, Timo Schock und Kilian Körner. Eine weitere Silbermedaille schnappte sich das 4 x 100m Lagenteam. Hierbei ist Frank Gräfe für Sebastian die 100m Brust geschwommen.
Aufs oberste Treppchen ist gesprungen: Kirill Alpin 50m Beinschlag; Marius Gabriel 50m R, 50m B, 50m F, 50m S, 50m BS, 100m R, 100m F; Frank Gräfe 50m S; Lukas Jakob 100m S; Kilian Körner 50m S, 50m BS; Katrin Kubon 50m BS; Viktoria Schick 50m BS, 100m B, 200m B. Die weiteren Medaillenplatzierungen in der nächsten Ausgabe.

(06.02.2012)   Kreismeisterschaft 2012

Nachdem das Kirchheimer Hallenbad geschlossen wurde ist die Kreismeisterschaft im Garten-Hallenbad von Bernhausen ausgetragen worden. Das Schwimm-Team des TV-Nellingen hatte 27 Aktive mit 124 Starts gemeldet. Die Nellinger Schwimmer waren das ganze Wochenende über hoch motiviert und räumten dabei 9 Gold-, 25 Silber- und 18 Bronzemedaillen ab.

Kreismeister 2012 : Tobias Regensburger über 50m S, 50m R, 100m L, 200m L; Viktoria Schick 100m B, 200m B; Adelina Berisha 50m B; Nadja Schock 50m B; Lena Staudenmaier 100m F.

Rang 2: Tobias Regensburger 50m B, 100m B, 200m B, 50m F, 100m F; Michelle Sobeck 50m R, 100m L; Zoe Sobeck 200m F; Viktoria Schick 50m B, Nadja Schock 50m F; Katharina Preiß 100m B; Larissa Höpfer 100m B; Kilian Körner 50m S, 100m L; Kirill Alpin 200m L; Marlen Gabriel 100m L; Marius Gabriel 50m F; Maike Schmiel 200m B; Larissa Kärger 100m L; Adelina Berisha 50m R, 100m B; Vanessa Berisha 50m R; Jessica Schmitt 100m R; Lena Staudenmaier 50m F, 100m R.

Rang 3: Lukas Jakob 200m F; Fabienne Sobeck 50m B; Michelle Sobeck 50m B; Viktoria Schick 100m F, 100m L; Maike Schmiel 100m B; Julika Aichele 50m S; Johanna Lehmann 50m S; Marlen Gabriel 50m S, 50m B, 100m F; Marius Gabriel 50m S, 100m S; Marie-Christine Gabriel 50m F; Adelina Berisha 50m F; Vanessa Berisha 50m B, 100m B; Lena Staudenmaier 50m S.

(30.01.2012)   Orcas + Metzingen nicht zu stoppe

Spannende Rennen und ausgelassene Stimmung erlebten die Schwimmer und Zuschauer beim Jubiläum des 20. Internationalen Schwimmfestes im Hallenbad Nellingen. Die 220 Aktiven aus 14 Teams legten von Beginn an richtig los, katapultierten sich bei 1200 Starts von den Startblöcken, auf der Jagd nach schnelleren Bestzeiten. In der Mannschaftswertung um die DAT-Pokale setzten sich die Frauen der SG Königsbronn-Bobingen Orcas gleich an die Spitze des Feldes und ließen sich auch nicht im finalen Endspurt vom zweit platzierten Schwimm-Team Nellingen und den Frauen des TuS Metzingen von Rang 1 verdrängen.
Bei den Männern bejubelte das Team aus Metzingen den Siegerpokal. Sie setzten sich unangefochten gegen die Mannschaften des TSV Neustadt 1906 und dem Schwimm-Team Nellingen durch. Tsunami-Alarm wollten die Seismologen bei den 8 x 50 m Freistilstaffeln auslösen. Hierbei tobte die Halle und die Zuschauer peitschten ihre Schwimmer förmlich ins Ziel. Nach ständigen Positions- und Führungswechseln sind die SG Kö-Bo Orcas beim Anschlag noch vom TuS Metzingen abgefangen worden. Rang 3 fiel an das Schwimm-Team Nellingen. Die 4 x 100 Freistilstaffel dominierte die TG Geislingen. Mit der Endzeit von 3:47,84 min blieben alle 4 Schwimmer unter der Minutengrenze. Schnellster war dabei Armin Bittlingsmeier in 54,85 Sekunden.

(16.01.2012)   Kreismeisterschaft 2012

Im Garten-Hallenbad von Bernhausen wird am Samstag 21. und Sonntag 22. Januar die Kreismeisterschaft 2012 ausgetragen. Einlass am Samstag ist um 13:00 Uhr, Beginn des Wettkampfes ist um 14:00 Uhr. Am Sonntag starten die Rennen um 10:00 Uhr, Einlass ist um 9:00 Uhr.

Für den Internationalen Wettkampf um die DAT-Pokale am 28. + 29. Januar im Hallenbad Nellingen sucht das Schwimm-Team noch engagierte Helfer und leckere Kuchenspenden.

(09.01.2012)   Ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2012 wünscht euch das Schwimm-Team Nellingen.

Viel Zeit um in Wettkampfform zukommen ist nicht gegeben, denn am 21. + 22. Januar wird die Kreismeisterschaft in Bernhausen und eine Woche später der Internationale Wettkampf um die DAT-Pokale im Hallenbad Nellingen ausgetragen.