Link zum TVN Logo Logo Logo

Sie sind hier: Aktuelles » Wolfi's Ecke » Wolfi's Ecke 2007

Wolfis Ecke Wolfis Ecke 2017 Wolfis Ecke 2016
Wolfis Ecke 2015 Wolfis Ecke 2014 Wolfis Ecke 2013 Wolfis Ecke 2012 Wolfis Ecke 2010 Wolfis Ecke 2009 Wolfis Ecke 2008
Wolfis Ecke 2007 Wolfis Ecke 2006 Wolfis Ecke 2005 Wolfis Ecke 2004 Wolfis Ecke 2003 Wolfis Ecke 2002 Wolfis Ecke 2001

Berichte 2007

Royalty 2007 (16.12.2007)

Im Hallenbad Nellingen fanden die Rennen um die Abteilungsmeisterschaft 2007 statt. Pokalsieger wurde wer auf allen vier Schwimmlagen in der Addition die meisten Punkte einsammelte. Die jüngeren Jahrgänge bis 1996 starteten über 50m Strecken, alle Älteren über die 100 m Distanz.

Die Ehrung der Abteilungsmeister und die feierliche Übergabe der Urkunden und Pokale wurde während der Casting-Show im Ruiter Starpalast durchgeführt. Marie-Christin Gabriel qualifizierte sich als einzige im Jahrgang 1996 und jünger. Sie freute sich mit 664 Punkten über ihre Schwimmtrophäe. Schnellste im Jahrgang 91-95 war Janine Gruber 1340 vor Lena Staudenmaier 1327 und Sarah Sauter 1294. In der männlichen Wertung hatte Timo Schock 984 vor David Volkmann 929 und Deivid Silveira 879 den schnelleren Anschlag. In der Königsklasse Jahrgang 90 und älter darf sich Tamara Lache mit 1359 Points die Krone aufsetzen. In ihrem Gefolge ist Teresa Körner 1266 und Katharina Preiß mit 1243 Zählern. Der Schwimmkönig heißt Tim Staudenmaier mit 1617 Punkten. Seine Kronprinzen sind Marc Görlich 1285 und Peter Kubon 1146.

Philipp Widmann wurde für seine langjährige Tätigkeit als Trainer und Mitglied des Jugendausschusses mit dem Fritz-Müller-Pokal geehrt.

Das Schwimm-Team Nellingen wünscht euch schneebedeckte und erholsame Weihnachtsfeiertage und ein erfolgreiches Jahr 2008.

NSDS + NNTM (09.12.2007)

Die ersten Fans reisten bereits am Abend vor Showbeginn zum Starpalast nach Ruit um beim Aufbau und der Generalprobe einen Blick auf die zukünftigen Superstars zu erhaschen. Die erste und einzige gemeinsame Casting-Show von Nellingen sucht den Superstar und Nellingens next Top-Model lies den Puls der Teenies in die Höhe steigen und fast atemlos ihren Idolen zujubeln.

Der Poptitan Franky-Boy jr. eröffnete den Superstarrummel mit Hallo again. Völlig aus dem Häuschen gerieten die Supporters als Chris, der wortgewandte Moderator, die Supermodels ankündigte. Ahs und Ohs hallten durch die Festhalle bei den extravaganten Präsentationen der neuesten Winter- Sommer- und Bademode. Die Expertenjury, mit der Hotelfachangestellten Anja und der Modedesignerin Tine, hatte keine leicht Aufgabe das Top-Model zu küren.
Heidi Klum und Dieter Bohlen konnte die Beiden wegen Termin-überschneidungen leider nicht unterstützen.

Die in den Fan-Foren favorisierten Black Boys mischten mit wilden Luftgitarren und dem coolen Frontmann die Groupies mächtig auf. Doch auch die Girlies der Pink Ladies wurden nicht nass unter ihrem Umbrella. Die kleinen Rainbows wirbelten mit bunten Tüchern durch die grellen Scheinwerferstrahlen. Black-White-Battle die Showtanzformation setzte den glanzvollen Schlusspunkt einer imposanten Casting-Show.

Kaum war der letzte Vorhang gefallen marschierte mit lautem Gebimmel der Nikolaus durch die Reihen. Mit einer Weihnachtsgeschichte über ein kleines Meerschweinchen beeindruckte er die lauschenden Kleinen. Aus seinem schweren Jutesack verteilte er süße Mandarinen, Äpfel und Nüsse.

Nellingen sucht den Superstar (25.11.2007)

Die Stars von Morgen werden sie vielleicht als erste bewundern, ihnen zujubeln und um die begehrten Autogramme bitten dürfen, wenn sie am Freitag 7. Dezember im Starpalast ( Waldheimhalle von Ruit ) einen Premierenplatz erhalten sollten. Die Casting-Show öffnet um 15:30 Uhr die Einlasstore. Showbeginn und Auftritt der Newcomer, vor einer international anerkannten Expertenjury ,ist ab 16:00 Uhr eingeplant. Heidi Klumm und Dieter Bohlen können leider wegen Terminüberschneidungen dieses mal ihre Zusage nicht aufrecht erhalten. Für ihren kostenfreien Auftritt wünschen sich die kleinen Showstars von den Zuschauern einen leckeren Kuchen, Weihnachts- oder Salzgebäck.

Abteilungsmeisterschaft 2007

Alle Hände voll zu tun hatten die Trainer um ihre Schützlinge zum Rennen an den richtigen Startblock zu bringen. Es wuselte nur so als die Jüngsten über die 25 m Strecken ins Wasser hüpften.
Mit vielen neuen Bestzeiten kletterten sie auf der anderen Seite aus dem Sportbecken. Die erschwommenen Urkunden oder die Pokale werden im Rahmen der Casting-Show in Ruit feierlich überreicht.
Bei der 4 x 25 m Freistilstaffel der Eltern starteten 6 Teams. Nach ständigen Führungswechseln siegte im Endspurt die Mannschaft mit Startschwimmerin Dagmar Stuttfeld, Wolfgang Clauss, Silvia Böhler und Jürgen Arndt. Auf Rang zwei schlugen an Heidrun Gruber, Christian Herdtle, Sabine Leins und Klaus Bauer vor dem Elternteam mit Brigitte Kleih, Hermann Aichele, Annie Feuvrier und Rainer Arnold.

Abteilungsmeisterschaft 2007 (20.11.2007)

Am Montagabend lieferten sich die Kinder und Jugendlichen des Schwimm-Team Nellingen aufregende Rennen um den Pokalsieg und den Abteilungsmeistertitel. Pokalsieger und punktbeste Schwimmerin bzw. Schwimmer wurde, wer in allen vier Schwimmlagen auf der 50 m Strecke oder bei den älteren Jahrgängen auf den 100 m Distanzen die meisten Punkte einsammelte.
Die Ehrung mit Pokal- und Urkundenübergabe erfolgt im Rahmen der Nikolausfeier am Freitag 7. Dezember in der Waldheimhalle in Ruit.

Stärkste Brandung und hoher Wellengang, das Wasser zischte und spritzte, als die Eltern bei der 4 x 25 m Freistilstaffel durch das Wettkampfbecken sprinteten und ihren Kindern damit eine große Freude bereiteten.

Carl-Hermann Gaiser Gedächtnisschwimmfest (03.11.2007)

In den freundlich gestalteten Barbarossa-Thermen in Göppingen versuchten 14 Nellinger Schwimmer der starken Konkurrenz, aus 27 weiteren Vereinen, die Medaillenränge streitig zu machen. Wie sich herausstellen sollte ein doch recht schwieriges Unterfangen. Mit beachtlich vielen neuen Bestzeiten beeindruckten die Starter vom Schwimm-Team des TV Nellingen ihre Trainer. Insbesondere Celine Sobeck hatte einen guten Lauf und pulverisierte ihre Bestmarken meist über 5 Sekunden.
Überraschen konnte auch die 4 x 50 m Lagenstaffel der Mädels. Lena Staudenmaier, Celine Sobeck, Teresa Körner und Sarah Sauter schnappten sich den Siegerpokal u nd eine Basecap.
Die 4 x 50 m Lagenstaffel der Jungs, mit Peter Kubon, Christian Herdtle, Timo Schock und Sebastian Ottmeyer erhielt für den 2. Platz den etwas kleineren Pokal.
Aufs Siegertreppchen durfte steigen: Teresa Körner Silber über 50 m Rücken und Sarah Sauter Bronze auf 50 m Schmetterling und 100 m Freistil.

Carl-Hermann Gaiser Gedächtnisschwimmen (27.10.2007

Der Schwimmwettkampf wird am Sonntag 28.10.2007 in der Barbarossa Therme in Göppingen ausgetragen. Das Meldeergebnis konnte vom Veranstalter noch nicht bereitgestellt werden. Die Beginn- und Abfahrtszeiten könnt ihr auf der Homepage oder bei den Trainern erfragen. Vorschau Abteilungsmeisterschaft siehe Beitrag vom 14.10.2007

Vorschau Abteilungsmeisterschaft (14.10.2007)

Am Montag 19. November wird im Hallenbad Nellingen die Abteilungsmeisterschaft 2007 des Schwimm-Team Nellingen ausgetragen. Einlass ist um 17:00 Uhr, der erste Startschuss soll um 17:20 Uhr erfolgen.

Elternstaffel
Hallo Eltern, auch ihr dürft wieder mit ins Wasser. Wo liegt den die Badehose noch? Ist der Badeanzug griffbereit? In jeder Staffel dürfen zwei Mütter und zwei Väter jeweils eine Bahn = 25 m schwimmen. Wer sich traut bei der 4 x 25 m Elternstaffel anzutreten ist bei allen Kindern ein wahrer Held und wird begeistert angefeuert. Anmelden könnt ihr euch montags und mittwochs bei Wolfgang oder gebt einen Zettel mit Name und Telnr. bei den Einlassdamen ab.

Tag der Deutschen Einheit im Hallenbad (07.10.2007)

Einen spannenden Nachmittag erlebten die Besucher des 16. Kinderschwimmfestes des TVN im Nellinger Hallenbad. Sogar aus dem bayrischen Dachau, aus Crailsheim, Neckarsulm und von Hegnach sind die Teams zum Wettkampf angereist. Bei sonnigem Herbstwetter starteten zuerst die Jüngsten über die 25 m Strecken.
Wer bereits in zwei Schwimmlagen diese 25 m bewältigen konnte hatte sich fürs lustige Finale im Poolnudel reiten qualifiziert.
Die etwas älteren Nachwuchs schwimmer sprinteten anschließend auf der 50 m Distanz um die begehrten Medaillen. Auch hier erreichte man mit 2 Schwimmstarts den Endlauf im Beinschlagrennen.
Eine Silbermedaille holte sich die 4 x 50 m Brust- und Freistilstaffel der Mädchen mit Sarah Melissa Färber, Nadja Schock, Fabienne Sobeck und Marie-Christin Gabriel und Platz 3 fiel an die Jungs Jonas Fritz, David Bock, Patrick Nas und Stephan Gfrörer der 4 x 50 m Freistilstaffel. Die Kombiwertung mit Poolnudel-Reiten entschied Tim Rohde für sich. Auf Platz 2 galoppierte Zoe Sobeck knapp vor Marlen Gabriel.
Über eine Goldmedaille freute sich: Patrick Brand 25m B, 25 m R; Marie-Christin Gabriel 50m B, 50m F; Tim Rohde 25m B und Fabienne Sobeck 25mB. Auf Platz 2 kletterte aus dem Sportbecken: Sarah Melissa Färber 25m B, Jonas Fritz 25m R, 50m F; Marie-Christin Gabriel 50 R; Henry Kober 50m B; Tim Rohde 25m F; Zoe Sobeck 25m B, Fabienne Sobeck 50m F. Die Bronzemedaille wurde überreicht an: David Bock 50m F; Sarah Melissa Färber 50m B; Jonas Fritz 50m B; Nadja Schock 50m F.

Einladung zum Kinderschwimmfest 2007 (20.09.2007)

Am Mittwoch, den 3. Oktober ist der Start frei für das 16. Kinderschwimmfest des TV Nellingen. Ab 14:00 Uhr gibt`s für die Jüngsten kein Halten mehr um auf der 25 m Bahn die ersten Medaillen zu erkämpfen. So ca. gegen 16:00 Uhr dürfen die schon etwas älteren Kinder auf der 50 m Strecke ihre Sprinterqualitäten den Eltern und Freunden vorzeigen. Für Hochstimmung bei den kleinen Wasserfröschen sorgt ein abwechslungsreiches Kuchen- und Tortenbüfett. Dafür, liebe Bäckerinnen, legt euch die besten Rezepte bereit.
Listen für Kuchen und Helferdienste hängen im Hallenbad aus.
Im Voraus herzlichen Dank und viel Erfolg für die Schwimmkinder vom Schwimm Team Nellingen.

Start in die neue Schwimmsaison (09.09.2007)

Für die Anfänger- und Nachwuchsschwimmer ist am Montag 17.September der erste Trainingsabend nach den Sommerferien.
Wer beim Kinderschwimmfest am 3.Oktober mitschwimmen möchte, sollte die kurze Vorbereitungsphase nutzen und das Training nicht versäumen. Schwimmanfänger
Die Schwimmabteilung kann nach den Sommerferien ausschließlich diejenigen Kinder zum Schnuppern zulassen, die bis einschließlich Juli auf der bisherigen Warteliste vorgemerkt waren. Darüber hinaus besteht wegen der begrenzten Kapazität Aufnahmestopp. Für weitere interessierte Kinder besteht die Möglichkeit, sich auf die neue Warteliste setzen zu lassen. Sobald Plätze in den Anfängergruppen frei werden, werden Kinder der neuen Warteliste zum Schnuppern zugelassen

Schwimmanfänger (26.08.2007)

Die Schwimmabteilung kann nach den Sommerferien ausschließlich diejenigen Kinder zum Schnuppern zulassen, die bis einschließlich Juli auf der bisherigen Warteliste vorgemerkt waren. Darüber hinaus besteht wegen der begrenzten Kapazität Aufnahmestopp. Für weitere interessierte Kinder besteht die Möglichkeit, sich auf die neue Warteliste setzen zu lassen. Sobald Plätze in den Anfängergruppen frei werden, werden Kinder der neuen Warteliste zum Schnuppern zugelassen

Ferien + Schwimmanfänger (27.07.2007)

Die Schwimmabteilung kann nach den Sommerferien ausschließlich diejenigen Kinder zum Schnuppern zulassen, die bis einschließlich Juli auf der bisherigen Warteliste vorgemerkt waren. Darüber hinaus besteht wegen der begrenzten Kapazität Aufnahmestopp. Für weitere interessierte Kinder besteht die Möglichkeit, sich auf die neue Warteliste setzen zu lassen. Sobald Plätze in den Anfängergruppen frei werden, werden Kinder der neuen Warteliste zum Schnuppern zugelassen Das Schwimm-Team des TV Nellingen wünscht euch sonnige und erlebnisreiche Urlaubstage. Erster Trainingstag nach den Ferien ist Mittwoch, 12. September.

Einladung zur Hallenbad Hocketse (14.07.2007)

Am 23.Juli, dem letzten Montags-Trainingsabend vor den Sommerferien findet zu den gewohnten Zeiten für alle Schwimmerinnen und Schwimmer Spiel und Spaß im Wasser statt. Während sich die Kinder im Wasser austoben ist für das leibliche Wohl der Eltern gesorgt. Nach der Schwimmstunde stoßen auch die Kinder mit ihren Trainern zur Hocketse dazu. Für die Leistungsgruppen findet die Fete am Mittwoch den 25. Juli nach dem Training statt.

Das Schwimm-Team des TV Nellingen wünscht euch sonnige und erlebnisreiche Urlaubstage.
Erster Trainingstag nach den Ferien ist Mittwoch, 12. September.

4. Kirchheimer Sprintercup (08.07.2007)

Ein erfolgreiches Wochenende erlebten die 15 Nellinger Schwimmer im großzügig angelegten Freibad von Kirchheim an der Teck. Nach anfangs dichter Bewölkung zeigte sich der Wettergott gnädig. Er vertrieb die dichten Wolken und lies die Sonne kräftig vom Himmel strahlen. Solche angenehmen Voraussetzungen beflügelten das Nellinger Schwimm-Team.
Außer 34 Medaillen wurden die beiden Sprintercupwertungen im Jahrgang 1994 durch Sarah Sauter und Marius Gabriel nach Nellingen geholt.
Sarah siegte über 50 m Freistil, Rücken, Schmetterling und wurde fünfte in Brust. Marius wurde Cupsieger ohne einen 1. Platz. Er erkämpfte den 2. Rang in 50 m Rücken und den 3. in Freistil, Brust und Schmetterling.
Die 4 x 50 m Lagen- und die 4 x 50 m Freistilstaffel der Jungs wurde jeweils knapp auf den zweiten Platz verwiesen.
Auf Goldkurs sprintete durchs Sportbecken: Stephanie Clauss 200 m B; Janine Gruber 50 m B; Katharina Preiß 200 m B; Eva Smirek 50 m S, 100 m R; Tim Staudenmaier 50 m F, 100 m R, 100 m F.
Auf Platz 2 schlug an: Stephanie Clauss 50 m F; Janine Gruber 50 m R, 100 m F; Carina Leins 100 m B; Sarah Sauter 100 m R, 100 m R; Deivid Silveira 50 m R; Eva Smirek 100 m S; Lena Staudenmaier 100 m F, 200 m F; Tim Staudenmaier 50 m R, 50 m B, 50 m S.
Mit Bronze finishte: Marius Gabriel 100 m F; Carina Leins 50 m B; Deivid Silveira 50 m S; David Volkmann 100 m B.

10. Nachwuchs-Schwimmfest des SSVE (29.06.2007)

Im Inselfreibad des SSV Esslingen kämpften 12 Sportler vom Schwimm-Team Nellingen um die zu vergebenden Edelmedaillen. Bei angenehmer Temperatur aber starker Bewölkung mit teils heftigen Windböen erzielten die Mädels und Jungs überwiegend schnelle Schwimmzeiten. Sieben Nellinger schaften den Sprung aufs Siegerpodest und durften sich eine, von insgesamt 13, ersprinteten Medaillen umhängen. Die Zwölf verbesserten bei 35 Starts gleich 21 Mal ihre persönliche Bestzeit.
Auf Goldkurs finishte: Leonie Leins 50 m B, 50 m F, 100 m B; Anna-Lena Volkmann 100 m B. Silber fischte sich: Sinem Ersoy 50 m R; Jonas Fritz 50 m B; Celine Sobeck 50m S; Michelle Sobeck 50 m F; Anna-Lena Volkmann 50 m B. Auf Bronze freute sich: Sinem Ersoy 50 m B; Sarah Melissa Färber 50 m R; Leonie Leins 100 m F, 50 m R.

Ja, zur Laufbahn!!

Immer wieder berauschend und einzigartig ist es für einen Sportler in ein gut besuchtes, jubelndes Stadion einzulaufen. Auch dieses Jahr flog wieder so manches Lächeln über ein strapaziertes Läufergesicht, wenn das Marathontor in Sichtweite, die Stimmung aus der Arena braust und mit letzter Kraft zum Endspurt angesetzt wird. Ja das könnte leider schon bald vorüber sein, wenn das Gottlieb Daimler Stadion in eine reine Fußballarena umgebaut werden sollte. Das Schwimm-Team des TV Nellingen will noch viele VFB Siege im Stadion bejubeln, aber nächstes Jahr auch wieder um den Meisterrasen einlaufen können. Unter den ca. 24 000 Startern befanden sich 11 Läufer oder Walker der Schwimmabteilung.
Auf die 21,1 km lange Halbmarathondistanz wagten sich außer den "alten Hasen" Gislinde Sobeck, Frank Körner und Wolfgang Clauss drei mutige "Frischlinge". Teresa Körner, Carina Leins und Stephanie Clauss liefen Hand in Hand jubelnd über die Ziellinie. Ebenso entspannt sprinteten Rita Clauss und Sabine Leins über die 7 km Strecke. Den Abschluss in der mittags Hitze bildeten die Powerwalkerinnen Christine Fröhler, Frauke Krämer und Helga Werhan.

33. Internationales Schwimmfest in Esslingen-Berkheim (23.06.2007)

Da das Schwimm Meeting des SC Spiez in der Schweiz nicht mehr stattfindet starteten die Nellinger den ersten Wettkampf nach dem Trainingslager im Freibad in Berkheim. Zu erkennen war dabei das sich die Schweizteilnehmer auf der 50 m Bahn deutlich besser zurecht fanden als ihre nicht dabei gewesenen Mitschwimmer. Leider konnten sie ihre Kraft und Ausdauer noch nicht in eine hohe Endgeschwindigkeit umsetzen. Somit fielen nur zwei Medaillen, Silber für Katharina Preiß über 200 m Brust und Bronze an Teresa Körner über 100 m Brust, an das Schwimm-Team Nellingen. Die 21 TVNler starteten 63 mal und drückten dabei ihre Bestzeit in 35 Fällen nach unten.

Kalt, beklemmend, erbarmungslos (09.06.2007)

Die Berner Alpenregion: Schneebedeckte, strahlende 4000der, gewaltiges Felsmassiv, blauer Himmel, satte, wohlriechende Bergmatten, glockenläutende, glückliche Almkühe und im Tal der smaragdgrün schimmernde erfrischende Thunersee. Mittendrin in dieser fast unbeschreiblichen Idylle die Cracks des Schwimm-Team des TV Nellingen. Bereits zum 10.Mal war die Bergbauernschule in Hondrich, im hügeligen Berner Oberland, der Trainingsstützpunkt der Nellinger Schwimmer.

Eine Woche lang trainierte das Team im herrlich gelegenen Freibad in der Spiezerbucht. So bezaubernd könnte alles sein. Doch ein dreitägiger Kälteeinbruch mit Schneeregen, tiefhängenden Wolken, böigem Eiswind und Temperaturen um die 8 C riss die Mannschaft schnell aus ihren Urlaubsträumen. Erbarmungslos scheuchten die Trainer 2 x täglich das Team durch das, von Bademeister Werner Graf auf 23 C aufgeheizte, 50 m lange Sportbecken.
Mit ca. 25 000 Schwimm- und 15 000 Laufmeter absolvierten die Trainingslageraktivisten einen beachtlichen Leistungsumfang. Das Freizeitangebot umfasste noch Fußball, Beachvolleyball, Kegeln, Wasserball, faul in der Sonne liegen, Tischkicker, Tischtennis, im Kino die alt Rocker von " Born to be wild" zu bestaunen Und mit der Abschlussfete sich aufs nächste Jahr freuen.

Schwimm-Freizeit 2007 (04.06.2007)

Wohlbehalten ist das Schwimm-Team des TVN aus dem Trainingslager am Thunersee wieder in Nellingen eingetroffen. Durch tägliches, mehrmaliges Training auf der langen 50 m Bahn sind die Schwimmer sicherlich bestens auf den nächsten Wettkampf, das 33. Internationale Schwimmfest in Esslingen-Berkheim , vorbereitet.

Muttertag im Hallenbad (03.06.2007)

Das Internationale Schwimmfest um den Bären-Cup wird schon seit Jahren am Muttertags- Wochenende im Gartenhallenbad Bernhausen ausgeschwommen. Vermutlich strengen sich die Mädels und Jungs da besonders an um ihren Müttern den Tag im Hallenbad mit einer Bestleistung zu versüßen? Bei großer Hitze flüchteten die meisten Schwimmer auf die Liegewiese hinter dem Hallenbad und konnten da auch noch zwischen ihren Rennen die Kreismeisterschaften der Leichtathleten im angrenzenden Stadion beobachten. Die Starter des Schwimm-Team Nellingen drückten ihre Bestzeiten teils beachtlich nach unten und verpackten 12 Medaillen und einige Prämien für ihren Laufsieg in die Badetaschen ein. Eine Goldmedaille verpackte Teresa Körner 100 m Rücken und Lisa Staudenmaier 100 m Brust. Die Silbermedaille verstaute Jana Fabian 50 m F, Lisa Staudenmaier 100 m F und 200 m L, Tim Staudenmaier 50 m R und 50 m F. Eine Bronzemedaille steckte ein Jana Fabian 100 m F, Teresa Körner 50 m R, Sarah Sauter 50 m F, Lisa Staudenmaier 50 m R und Tim Staudenmaier 100 m Schmetterling. Neue T-Shirts Die neuen roten T-Shirts des Schwimm-Team Nellingen sind in allen Größen vorhanden und können im Hallenbad anprobiert und bestellt werden.

Väterwettkampf am Muttertag

Der Master-Bereich umfasst im Schwimmsport die Altersklassen ab 20 Jahre und älter und hat in den letzten Jahren starken Zulauf erfahren. So gibt es seit einiger Zeit mittwochs unser Elternschwimmen, wo je nach Lust und Laune gemütlich bis wettkampforientiert trainiert wird. Am Muttertag wollten es vier Nellinger Masters genau wissen: Rainer Arnold, Mathias Hinkelmann, Chris Herdtle und Frank Körner starteten bei den Staffelwettbewerben der Württembergischen Master-Meisterschaften in Aalen. Bei der 4 x 50 m Lagenstaffel zeigte sich gleich die Stärke der Konkurrenz in ihrer Altersklasse, trotz guter Einzelleistungen reichte es nur für den undankbaren vierten Platz. In der 4 x 50 m Bruststaffel ließen sie es dann richtig krachen und belegten mit nur einer Sekunde Rückstand auf den Sieger den zweiten Platz - Silbermedaille! Bei der 4 x 50 m Freistilstaffel am Nachmittag bäumte sich das Team nochmals auf, konnte aber die angepeilte 2-Minutengrenze nicht ganz knacken (2:00,35) und erreichte Platz 5. Der geringe Rückstand auf den Drittplatzierten (1:59,25) zeigte jedoch erneut die Leistungsdichte in diesem Wettbewerb. Frank Körner startete zusätzlich bei Einzelwettbewerben über 50 m Freistil (Platz 3), 50 m Schmetterling (Platz 1) und 100 m Schmetterling (Platz 2). Alles in allem eine gelungene Premiere für die Nellinger Masters! Ein Dankeschön an die betroffenen Mütter, die erst am späten Nachmittag "an die Reihe" kamen.

Maitreff (07.05.2007)

Das Schwimm-Team des TV Nellingen bedankt sich sehr herzlich bei allen Helfern und den fleißigen Bäckerinnen für die leckeren Kuchenspenden für unser gemütliches Maimarkt-Cafe.

4. Internationaler Bären-Cup

Am Samstag 12. und Sonntag 13.Mai wird im Garten-Hallenbad Bernhausen der 4. Bären-Cup ausgetragen. Abfahrt am Hallenbad Nellingen ist am Samstag um 12:45 Uhr und am Sonntag um 7:30 Uhr.

Neue T-Shirts

Die neuen roten T-Shirts des Schwimm-Team Nellingen sind in allen Größen vorhanden und können im Hallenbad anprobiert und bestellt werden.

Maitreff (09.04.2007)

Mit einem leckeren Kuchen- und Tortenverkaufsstand ist das Schwimm-Team Nellingen beim Nellinger Maitreff vertreten. Mit duftendem Kaffee und feinen Kuchen werden am 5. und 6. Mai hoffentlich zahlreiche Besucher in die gemütliche Schlemmerecke an der Halle gelockt. Die Einnahmen kommen unseren eifrigen Schwimmkindern zu Gute. Für Kuchenspenden hängt im Hallenbad eine Liste aus. Es freut sich auf euch das Schwimm-Team des TV Nellingen.

Bezirksmeisterschaft 2007 (29.03.2007)

Acht Schwimmer vom Schwimm-Team Nellingen konnten sich dieses Jahr für die am vergangenen Wochenende durchgeführte Jahrgangsmeisterschaft qualifizieren. Das Hallenbad in Mühlacker drohte am Samstag fast aus allen Nähten zu platzen. Nahezu kein freies Plätzchen war noch zu finden. Recht zügig lief dennoch das umfangreiche Wettkampfprogramm im 6 Bahnen Sportbecken ab. Friederike Fabian und David Volkmann konnten bei allen ihren Starts die persönliche Bestzeit knacken. Beste Platzierung erreichte Teresa Körner mit Rang 4 über 50 m Freistil und Carina Leins auf Platz 5 über 50 m Brust.

Bezirksjahrgangsmeisterschaft (18.03.2007)

Im Hallenbad Mühlacker werden am Samstag 24. und Sonntag 25. März die Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften 2007 ausgetragen. Beginn ist am Sa. um 13:00 Uhr und am So. um 9:00 Uhr.

Schwimmer-Freizeit 2007 (18.03.2007)

Die Schweiz ruft. Das Pfingst-Trainingslager des Schwimm-Team Nellingen wird von Samstag 26. Mai bis zum 2. Juni am Thunersee stattfinden. Die Bergbauerschule in Hondrich, im hügeligen Berner Oberland, ist seit Jahren unser Trainingsstützpunkt. Bitte schnell im Hallenbad anmelden, denn die Plätze sind immer heiß begehrt. Die ersten 20 wurden auf der Hauptversammlung schon gebucht. Es freut sich euer Betreuer-Team: Helga, Frank, Chris und Wolfi.

Nachwuchsschwimmfest des KGW Gerlingen

14 Nellinger Nachwuchsschwimmer marschierten, zwar nicht hinter der Nationalflagge, dafür hinter dem Vereinsnamen ins Gerlinger Stadtbad ein. Beim Einmarsch der 10 Mannschaften ums 4-Bahnenbecken wurde gleich die erste Laola-Welle gestartet. Die Mädels und Jungs verbesserten fast bei jedem ihrer Starts ihre persönliche Bestzeit. Fünf Medaillen durch Jonas Fritz Platz 3 über 50 m Brust und Timo Schock Rang 2 über 100 m Lagen, 100 m Freistil, sowie Rang 3 über 100 m Brust und 100 m Schmetterling fielen an das Schwimm-Team Nellingen.

Jahreshauptversammlung (11.03.2007

Hocherfreut über die 46 anwesenden und interessierten Schwimmsportler eröffnete Abteilungsleiter Frank Körner die Versammlung und begrüßte den Vertreter des TVN-Vorstandes Marc Meckel. Er gab einen Rückblick auf ein in jeder Hinsicht erfolgreiches Schwimmjahr. Mit einer Diashow lies er die zahlreichen Wettkämpfe und Veranstaltungen noch mal in Erinnerung bringen. Erläuterte organisatorische Änderungen und das neue DSV-Lizenzverfahren. Nach den Berichten der weiteren Ressortleiter führte Marc Meckel die Entlastung des Vorstandes der Schwimmabteilung durch. Neu zu wählen waren die Delegierten zur TVN-Hauptversammlung. Hierzu stellte sich Mathias Hinkelmann zur Verfügung und wurde einstimmig als neuer Vertreter der Schwimmabteilung gewählt. Abschließend erhielten die nach über 10jähriger Kampfrichtertätigkeit zurückgetretene Christine Fröhler und Rita Clauss sowie die durch ihr Studium ausgeschiedenen Übungsleiter Tamara Lache, Denisa Matei, Sebastian Petretschek und Timo Krämer eine kleine Überraschung. Die bei Kreis- Bezirks- und auf Württem. Meisterschaften erfolgreichen Schwimmer bekamen ebenso eine kleine Anerkennung überreicht.

Schwimmer-Freizeit 2007

Die Schweiz ruft. Das Pfingst-Trainingslager des Schwimm-Team Nellingen wird von Samstag 26. Mai bis zum 2. Juni am Thunersee stattfinden. Die Bergbauerschule in Hondrich, im hügeligen Berner Oberland, ist seit Jahren unser Trainingsstützpunkt. Bitte schnell im Hallenbad anmelden, denn die Plätze sind immer heiß begehrt. Die ersten 20 wurden auf der Hauptversammlung schon gebucht. Es freut sich euer Betreuer-Team: Helga, Frank, Chris und Wolfi.

Kreismeisterschaft des Bezirks Mittlerer Neckar
Die weiteren Platzierungen. (24.02.2007)

Auf dem Bronzerang haben angeschlagen: Jana Fabian 100m R; Marius Gabriel 100m S; Marc Görlich 50m S; Janine Gruber 50m F, 100m R, 100m L, 100m S, 200m F; Lars Hayen 200m F; Kilian Körner 50m R; Teresa Körner 50m R, 50m F, 100m S; Katharina Preiß 50m S, 100m L; Eva Smirek 100m F; Michelle Sobeck 50m B; Lena Staudenmaier 100m F; Lisa Staudenmaier 50m S, 50m R,100m B; David Volkmann 50m B.

Hauptversammlung

Am Donnerstag 8. März wird ab 19:00 Uhr im Nebenzimmer des Vereinsheims die Hauptversammlung der Schwimmabteilung durchgeführt. Tagesordnungspunkte: Begrüßung, Berichte der Ressortleiter, Aussprache, Verschiedenes. Anträge zur Hauptversammlung müssen schriftlich bis 1. März bei der TVN Geschäftsstelle, An der Akademie 4, 73760 Ostfildern eingereicht werden.

Kreismeisterschaft des Bezirks Mittlerer Neckar (07.02.2007)

Bereits das zweite Wochenende nacheinander waren die Schwimmer vom Schwimm-Team Nellingen auf Rekordjagd. Im gut beheizten Kirchheimer Hallenbad katapultierten sich 25 TVN-ler von den ungewohnt hohen Startblöcken in die warme Chlorsuppe.

Nur noch gebückt konnte Tim Staudenmaier die Wettkampfstätte verlassen.
Mit sieben Goldmedaillen um den Hals lässt`s sich kaum noch Aufrecht gehen.
Janine Gruber hatte ähnliche Probleme. Sie schleppte gleich neun unterschiedliche Edelmetallgewichte mit sich herum.
Einen intensiven Sonntagnachmittag erlebte Deivid Silveira. Er schwamm zum erstenmal 200 m Schmetterling, die er in 3:42,98 ganz ordentlich ins Ziel brachte. Der Wettkampfplan meinte es gut mit ihm, denn nach nur einem Lauf Pause durfte er gleich wieder über 200 m Lagen ins Wasser.

Die Kreismeister: Stephanie Clauss 100m L; Janine Gruber 50m B, 100m B; Carina Leins 50m B; Katharina Preiß 100m B; Deivid Silveira 200m S; Eva Smirek 100m L, 200m L; Lena Staudenmaier 100m L, 200m F; Tim Staudenmaier 50m R, 50m F, 100m R, 100m F, 100m L, 200m F, 200m L.

Die Vizemeister: Stephanie Clauss 100m R; Jana Fabian 50m F; Marius Gabriel 50m R; Janine Gruber 50m S, 100m F; Lars Hayen 50m R; Carina Leins 100m B; Katharina Preiß 50m R; Eva Smirek 50m S; Lena Staudenmaier 50m R, 50m F; David Volkmann 100m B, 200m B. Die dritten Ränge nächste Woche.

Hauptversammlung

Am Donnerstag 8. März wird ab 19:00 Uhr im Nebenzimmer des Vereinsheims die Hauptversammlung der Schwimmabteilung durchgeführt. Tagesordnungspunkte: Begrüßung, Berichte der Ressortleiter, Aussprache, Verschiedenes. Anträge zur Hauptversammlung müssen schriftlich bis 1. März bei der TVN Geschäftsstelle, An der Akademie 4, 73760 Ostfildern eingereicht werden.

15.Schwimmfest um die DAT-Pokale (04.02.2007)

Das Schwimm-Team Nellingen konnte dieses Jahr um die Vergabe der Mannschaftspokale nicht eingreifen. Die Mädchen belegten Platz 11, die Jungs Rang 5 von 24 Mannschaften. Dennoch waren die Trainer von der Präsentation und den erbrachten Leistungen des kompletten Teams höchst erfreut.

Besonders Vorzuheben sind die 3 Staffelsiege über 4 x 100 m Freistil, 4 x 100 m Lagen und der 8 x 50 m Freistil Mixed Staffel.
Startschwimmer Christian Schänzle schwamm die Freistilstaffel in Führung, die von Marc Görlich, Frank Körner und von Turbo Tim Staudenmaier ( 59,46 s ) weiter sicher ausgebaut wurde. Etwas spannender gestaltete sich der Verlauf der Lagenstaffel den die Vier zum Ende doch noch deutlich für sich erfolgreich abschlossen. Die 8 x 50 m Mixed Staffel wurde erst auf der letzten Bahn entschieden. Janine Gruber, Marc Görlich, Lena Staudenmaier, Peter Kubon, Jana Fabian, Frank Körner, Katharina Preiß und Tim Staudenmaier sprinteten an ihren Konkurrenten vorbei auf Platz eins.
Insgesamt fielen an das Schwimm-Team Nellingen 10 Gold-, 11 Silber- und 8 Bronzemedaillen und zig neue persönliche Bestleistungen sind erbracht worden.
Eine Goldmedaille durfte sich umhängen: Stephanie Clauss 100 m F; Marius Gabriel 50 m Beinschlag; Lena Staudenmaier 50 m BS; Tim Staudenmaier 50 m R, 50 m F, 100 m F, 200 m L.
Über die Silbermedaille freute sich: Stephanie Clauss 100 m B; Janine Gruber 100 m B, 200 m B; Lars Hayen 50 m B, 50 m F, 100 m B, 100 m F; Kathrin Kubon 50 m BS; Peter Kubon 50 m BS; Tim Staudenmaier 200 m F; David Volkmann 50 m BS.
Mit Bronze wurde belohnt: Marius Gabriel 50 m R, 100 m S; Marc Görlich 50 m R; Janine Gruber 50 m BS, 100 m F; Katharina Preiß 200 m B; Deivid Silveira 50 m BS, 200 m L.

Das Schwimm-Team Nellingen bedankt sich bei den vielen Helfern und Unterstützern aufs herzlichste.
Ohne euch wäre so eine Veranstaltung nicht durchführbar!!

Hauptversammlung

Am Donnerstag 8. März wird ab 19:00 Uhr im Nebenzimmer des Vereinsheims die Hauptversammlung der Schwimmabteilung durchgeführt. Tagesordnungspunkte: Begrüßung, Berichte der Ressortleiter, Aussprache, Verschiedenes. Anträge zur Hauptversammlung müssen schriftlich bis 1.März bei der TVN Geschäftsstelle, An der Akademie 4, 73760 Ostfildern eingereicht werden.

Kreismeisterschaft 2007 (30.01.2007)

Die Kreismeisterschaft des Bezirkes Mittlerer Neckar wird
im Hallenbad Kirchheim ausgetragen.
Abfahrt am Hallenbad Nellingen ist am
Samstag 3. Februar um 12:30 Uhr. Beginn ist um 14:00 Uhr.
Am Sonntag wird um 8:45 Uhr abgefahren. Der Beginn ist um 10:00 Uhr.

Staffelsiege für TVN

Beim 15. Schwimmfest um die DAT-Pokale verwandelten
die über 350 Schwimmer aus 24 Vereinen das Hallenbad Nellingen
in einen brodelten Hexenkessel.

Insbesondere bei den Staffelwettkämpfen und den attraktiven 50 m Beinschlagrennen zischte die Gischt aus dem aufgewühlten Sportbecken.
Mit 38,86 s durch Alisia Gaiser vom TSV Betzingen und 37,05 s durch Kevin Bachmann SK Thun in Rückenbeine setzten sich zwei Beinschlagspezialisten deutlich von ihren Verfolgern ab.
Um die begehrten Mannschaftspokale entwickelte sich bei den Männern ein spannender Wettstreit zwischen der SSG Filder-Neckar-Teck, TuS Metzingen und der TG Geislingen. In den Finalrennen zog die SSG mit 263 Punkten, zu 251 Metzingen und 230 von Geislingen noch davon.
Bei den Mädels jubelte der TSV Betzingen mit 256 Punkten.
Mit deutlichem Rückstand folgte der TSV Bobingen Orkas 197 und die SSG Filder-Neckar-Teck mit 168 Zählern. Das Schwimm-Team Nellingen konnte um die Vergabe der Mannschaftspokale nicht eingreifen. Das Team belegte Platz 11 bei den Frauen und mit 151 Punkten punktgleich mit dem Schweizer Team des SK Thun Rang fünf.
Die Nellinger überzeugten dafür in den Staffelwettbewerben. Sie siegten auf der 4 x 100 m Freistilstaffel in 4:14,24 min, der 4 x 100 m Lagenstaffel in 4:46,65 min und mit der 8 x 50 m Freistil Mixed Staffel.

Schweiz mit vier Teams am Start (21.01.2007)

24 Mannschaften mit 358 Schwimmern treffen beim 15. Internationalen Schwimmfest um die DAT-Pokale in Hallenbad Nellingen aufeinander. Die aus dem Berner Oberland angereisten Teams des SK Thun, SC Frutigen, SC Spiez und SK Bödeli Interlaken wollen der starken deutschen Konkurrenz die Mannschaftspokale an den Thuner See entführen. Pokalverteidiger SSG Reutlingen/Tübingen, die SSG Filder-Neckar-Teck, SV München 1899, TSV Neu Ulm und der letzt jährige Zweite das Schwimm-Team Nellingen werden den Schweizern die Trophäen jedoch nicht kampflos überlassen.
Der Startschuss für das erste Rennen fällt am Samstag um 14:00 Uhr und am Sonntagmorgen um 9:00 Uhr.
1777 Einzelstarts und 36 Staffeln in 29 Wettkämpfen stehen auf dem umfangreichen Terminplan.

15. Internationales Schwimmfest um die DAT-Pokale (07.01.2007)

Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen des Schwimm-Team Nellingen für das sportliche Highlight im TVN-Schwimmjahr.
Am Samstag 27. und Sonntag 28. Januar trifft sich bereits zum 15. Mal die internationale Schwimmsportklasse zum Wettkampf um die begehrten DAT- Mannschaftspokale.
Der erste Startschuss fällt samstags um 14:00 Uhr und sonntags werden sich ab 9:00 Uhr die ersten Sprinter über 50 m Freistil ins Wettkampfbecken stürzen. Bei Kaffee und Kuchen können die spannenden Wettkämpfe bequem beobachtet werden. Nellinger Kuchenbäckerinnen schnürt die Backschürzen um, schwingt die Rührlöffel und lasst uns euer Meisterwerk vor internationalen Feinschmeckern zum Verkauf anbieten.
Auf euren Besuch freut sich das Team der TVN-Schwimmabteilung.
Der Eintritt ist wie immer kostenfrei.