Link zum TVN Logo Logo Logo

Sie sind hier: Start » FAQ Wettkämpfe

FAQ Wettkämpfe

Die Wettkampfteilnahme ist eines unserer sportlichen Ziele und ermöglicht den Kindern neue Erfahrungen und Motivation.
Die Schwimmabteilung besucht pro Jahr ca. 8-10 Wettkämpfe, die für verschiedene Jahrgänge ausgeschrieben sind, darunter auch die beiden von uns ausgerichteten Wettkämpfe im Hallenbad Nellingen: das Kinderschwimmfest im Oktober sowie das DAT-Pokalschwimmen Ende Januar.
Wenn Sie noch nie etwas mit dem Schwimmsport zu tun hatten, dann finden Sie im Folgenden auch ein paar generelle Informationen zum Wettkampfwesen im Schwimmsport.
Sollten Sie nach Durchsicht der folgenden FAQs noch Rückfragen haben, so können Sie sich an den Trainingsabenden an mich oder die verantwortlichen Trainer wenden oder uns eine Mail mit Ihrer Fragen senden.

Zunächst ist es wichtig den Begriff des Wettkampfs zu klären, weil es schon mehrfach bei Eltern zu einer gewissen Verwirrung kam. Formal betrachtet ist im Schwimmsport ein Wettkampf eine Disziplin im Rahmen einer Wettkampfveranstaltung.
Bei einer Wettkampfveranstaltung wird eine Vielzahl von einzelnen Wettkämpfen angeboten. Welche das sind und in welcher Reihenfolge diese ablaufen, legt der Ausrichter in der Ausschreibung fest. Ebenso werden in der Ausschreibung die Pausen festgelegt. Alle Wettkämpfe, die ohne Unterbrechung angeboten werden, bilden einen Wettkampfabschnitt. Für die Teilnahme Ihres Kindes ist diese Einteilung wichtig, da Sie bei einer Teilnahme stets den ganzen Abschnitt einplanen sollten.
Bitte beachten Sie, dass wir die Kinder auch sehr gerne in Staffeln schwimmen lassen. Dies ist ein besonderes Gemeinschaftserlebnis in einer Sportart, bei der sonst die individuelle Leistung sehr stark im Mittelpunkt steht. Dieses Gemeinschaftserlebnis ist uns wichtig.

Damit alle Teilnehmer sich in einem fairen Wettkampf messen können, wird die Reihenfolge der Schwimmerinnen und Schwimmer innerhalb eines Wettkampfs aufgrund der bisher erreichten Leistung, der sogenannten Meldezeiten, festgelegt. Daher schwimmen Kinder, die in einer Disziplin (z.B. 100 m Rücken) zum ersten Mal antreten gleich in den ersten Läufen dieser Disziplin. Die Schwimmerinnen und Schwimmer mit den schnellsten Meldezeiten schwimmen im letzten Lauf dieser Disziplin.
Die Meldezeiten bilden die Basis der Zeitplanung bei einer Wettkampfveranstaltung. Diese Zeitplanung wird vom Veranstalter wenige Tage vor dem Wettkampf mit dem sogenannten Meldeergebnis bekanntgegeben.
Dieser Zeitplan ist zwar eine realistische Planung, wird aber in aller Regel nicht genauso realisiert. In der Regel läuft eine Wettkampfveranstaltung schneller, so dass sich der Zeitplan nach vorne verschiebt. Im Laufe eines Wettkampftages kann sich diese Verschiebung bis zu einer Stunde aufsummieren.

Ihr Kind muss die jeweilige Schwimmart gemäß den Wettkampfbestimmungen des DSV beherr-schen und die Streckenlänge muss dem Können angemessen sein. Diese Voraussetzung prüfen die Übungsleiter. Welche Starts für Ihr Kind geeignet sind, ist auf dem Meldezettel gekennzeichnet.
Es ist zusätzlich eine einmalige Registrierung (10 €) und eine jährliche Lizenz (25 € pro Jahr) beim Deutschen Schwimmverband zu beantragen bzw. zu bezahlen. Die Bezahlung erfolgt über den Verein. Der Antrag zur Registrierung ist jederzeit möglich. Das Formular und ein Infoblatt ist bei den Abstreichdamen und den Hauptübungsleitern erhältlich.
Für die Bezahlung der Jahreslizenz in den Folgejahren erhalten die Schwimmer im November / Dezember eine entsprechende Aufforderung.
Ebenso ist eine Erklärung zur Sportgesundheit erforderlich, die ebenfalls jährlich zu erneuern ist.

Die Kinder erhalten in der Regel 3 Wochen vor dem Wettkampftag einen Meldezettel mit dem Wettkampftermin. Auf diesem Meldezettel ist ein Rücklaufdatum angegeben, bis zu dem der Mel-dezettel unterschrieben zurückzugeben ist.
Sie bestätigen mit Ihrer Unterschrift auf dem Meldezettel, dass ihr Kind teilnimmt. Ebenso wichtig ist, dass wir wissen, in welchen Abschnitten Ihr Kind starten möchte bzw. kann.
Bitte denken Sie daran, dass der unterschriebenen Meldezettel fristgerecht bei den Abstreichdamen abgegeben wird.
Bis einen Tag vor dem angegebenen Rücklaufdatum kann die Rückmeldung auch per Mail an die Mailadresse xxxx@web.de gegeben werden. Bei einem verspäteten Rücklauf kann Ihr Kind nicht gemeldet werden, da die Meldefristen Ausschlussfristen sind und aus organisatorischen Gründen (Erstellung des Zeitplans durch den ausrichtenden Verein) Nachmeldung bei allen Wettkämpfen generell ausgeschlossen sind.

Nein! Das Meldegeld (ca. 5 € pro Einzelstart) wird von der Schwimmabteilung übernommen. Nur bei Nichtantritt – egal aus welchem Grund – müssen die Eltern das Meldegeld an die Schwimm-abteilung erstatten. Die finanziellen Mittel für die Übernahme der Meldegelder verdient die Schwimmabteilung mit der Ausrichtung der eigenen Wettkämpfe, die Ende Januar und am 03.10. stattfinden. Wir freuen uns, wenn Sie uns bei diesen Wettkämpfen unterstützen, denn dadurch können wir den Kindern den Wettkampfsport ermöglichen, unabhängig davon, ob die Eltern finanziell dazu in der Lage sind, denn je Kind fallen bis zu 30 € für die Teilnahme an einem einzigen Wettkampf an. Dies ist Teil unseres sozialen Engagements.

Die Meldeliste aller gemeldeten Kinder und der gemeldeten Starts ist einige Tage vor dem Termin auf unserer Homepage www.tvn-schwimmen.de eingestellt, ebenso das Meldeergebnis mit vo-raussichtlichem Zeitplan sowie ggf. ein Hinweis zum Treffpunkt am Hallenbad Nellingen.
Bitte beachten Sie, dass wir das Meldeergebnis erst auf unsere Homepage stellen können, nach-dem wir dieses vom austragenden Verein bekommen.

Die Wettkämpfe der A- und N-Gruppe finden überwiegend in einem Umkreis von 20 bis 30 km statt. Längere Anfahrten sind die Ausnahme.
Die Hin- und Rückfahrt zum Wettkampfort übernehmen die Eltern. Im Falle eines angekündigten Treffpunkts zur Abfahrt (i. d. R. Hallenbad Nellingen auf der Stadtbahnseite) ist es sehr sinnvoll Fahrgemeinschaften gebildet werden. Sollten Sie nicht zum Treffpunkt kommen oder der Wettkampf in unmittelbarer Nähe stattfinden, bitten wir Sie die Fahrt selbst zu organisieren.

Nein! Die Kinder werden am Austragungsort des Wettkampfes von Übungsleitern/Trainern der Schwimmabteilung betreut und sollen dabei auch ganz bewusst als Gruppe zusammenfinden.

Falls die Eltern ihr Kind direkt von zu Hause zum Wettkampf fahren, ist es wichtig, dass sich das Kind vor Ort umgehend bei den Betreuern des Nellinger Schwimmteams meldet. Bitte sorgen Sie dafür, dass das Kind mindestens 1,5 Std. vor seinem Start eintrifft. Besser ist es, wenn Ihr Kind 1 h vor dem Beginn des Abschnittes eintrifft, in dem Ihr Kind startet.
Ebenso ist es in der Regel sinnvoll, wenn Ihr Kind den ganzen Abschnitt mit dabei ist. Vielfach finden in den Abschnitten auch Staffelwettbewerbe statt. Diese werden erst vor Ort eingeteilt. Für die Kin-der sind diese Wettbewerber immer ein High Light.
Generell erhält Ihr Kind nach dem Eintreffen vor Ort weitere Hinweise z. B. zum Einschwimmen und zur Vorbereitung auf den Start. Die jüngeren Kinder werden von den Übungsleitern / Trainern auch zum Start begleitet.

Schwimmwettkämpfe dauern in der Regel mehrere Stunden pro Veranstaltungsabschnitt, so dass vor und zwischen den einzelnen Starts des Kindes längere Zeit liegen kann. In dieser Zeit soll sich das Kind möglichst beim Nellinger Schwimmteam aufhalten (entsprechende Fahne ist von weitem erkennbar) und den Betreuern Bescheid geben, wenn es zwischendurch woanders hingeht.

Schwimmwettkämpfe dauern in der Regel mehrere Stunden pro Veranstaltungsabschnitt und umfassen mehrere Starts der Kinder. Daher sollte Ihr Kind folgende Dinge mitbringen:

• Schwimmbrille, Badekappe
• Schwimmbekleidung, unbedingt auch zum Wechseln
• Trainingsanzug / Trainingskleidung
• Sporttasche
• mehrere Handtücher
• Badeschlappen oder saubere Turnschuhe
• evtl. Isomatte als Unterlage zum Draufliegen oder einen Klappstuhl
• Zeitvertreib (Buch, Spiel …)
• Vesper, Getränk, evtl. Geld für Verpflegung

Bei Wettkämpfen im Freibad nutzen wir zwar einen Pavillon, dennoch ist es wichtig, dass Ihr Kind Sonnencreme und auch eine Kopfbedeckung dabei hat.

Wir wünschen uns ein starkes Schwimm-Team Nellingen auf den Wettkämpfen - auch auf Ihr Kind würden wir dabei gerne zählen!

Haben Sie weitere Fragen? Sprechen Sie uns bitte persönlich an oder schreiben uns an folgende Adresse:
Training_schwimmteam_nellingen@web.de.